Inhaltsbereich

Komnet-Wissensdatenbank

Rechercheergebnisse

Ergebnisse 41 bis 60 von 73 Treffern

Ist ein Trailer, auf dem dauerhaft eine verfahrenstechnische Anlage installiert ist, Teil dieser Anlage?

Zunächst muss geprüft werden, ob die verfahrenstechnische Anlage unter den Anwendungsbereich der 9. ProdSGV (Maschinenverordnung) in Verbindung mit der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG fällt. Hiervon gehen wir bei der weiteren Beantwortung der Frage aus. Den Begriff der "verfahrenstechnischen Anlage" kennen diese Vorschriften übrigens nicht. Ob eine verfahrenstechnische Anlage als "Gesamtheit von Ma ...

Stand: 20.09.2012

Dialog: 17063

Fallen elektrisch betriebene höhenverstellbare Tische in den Anwendungsbereich der Maschinenrichtline bzw. Maschinenverordnung?

Der Begriff der Maschine ist in der zur Umsetzung der Maschinenrichtlinien 2006/42/EG  erlassenen Maschinenverordnung - 9. ProdSV  www.gesetze-im-internet.de/gsgv_9/index.html u.a. unter  § 2 Nr. 2  wie folgt definiert:  "... ... 2 .Eine Maschine im Sinne des § 1 Abs. 1 Nr. 1 ist auch: a. eine mit einem anderen Antriebssystem als der unmittelbar eingesetzten menschlichen oder tierischen Kraft ausg ...

Stand: 20.06.2012

Dialog: 13950

Fällt eine Federstütze oder ein Federhänger unter die Maschinenrichtlinie?

Die Richtlinie 2006/42 EG - Maschinenrichtlinie definiert eine Maschine als „eine mit einem anderen Antriebssystem als der unmittelbar eingesetzten menschlichen (...) Kraft ausgestattete (...) Gesamtheit miteinander verbundener Teile oder Vorrichtungen, von denen mindestens eines bzw. eine beweglich ist und die für eine bestimmte Anwendung zusammengefügt sind“. Demnach sind Produkte, die aufgrund ...

Stand: 19.06.2012

Dialog: 13483

Fällt ein Durchlaufregal mit einer mechanischen Bremse unter die Maschinenrichtlinie?

Ein Durchlaufregal mit mechanischer Bremse fällt dann unter die Maschinenrichtlinie, wenn dieses Regal entsprechend der Begriffsdefinition des Artikels 2 Buchstabe a) der RL 42/2006/EG mit einem anderen Antriebssystem als der unmittelbar eingesetzten menschlichen oder tierischen Kraft ausgestattet ist oder über ein mit externen Energiequellen verbundenes Kraftübertragungssystem angetrieben wird. W ...

Stand: 18.06.2012

Dialog: 13910

Wie sind handbetätigte Kraftspanner für die Werkstückverspannung an Werkzeugmaschinen in die Maschinenrichtlinie einzuordnen?

In Artikel 2 b) der Maschinenrichtlinie 2006/42  werden auswechselbare Ausrüstungen als Vorrichtungen definiert, die der Maschinenbediener einer Maschine nach deren Inbetriebnahme selbst an ihr anbringt, um ihre Funktion zu ändern oder zu erweitern, sofern diese Ausrüstung kein Werkzeug ist. Nicht als auswechselbare Ausrüstungen werden Werkzeuge erfasst. Werkzeuge sind in der Maschinenrichtlinie n ...

Stand: 18.06.2012

Dialog: 12534

Sind Anbaugeräte an Traktoren für den Winterdienst unvollständigen Maschinen?

Bei den genannten Anbaugeräten handelt es sich um "auswechselbare Ausrüstungen" gemäß Maschinenrichtlinie. Bei einer "auswechselbaren Ausrüstung" gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG  Artikel 2b) handelt es sich um eine Vorrichtung, die der Bediener einer Maschine oder Zugmaschine nach deren Inbetriebnahme selbst an ihr anbringt, um ihre Funktion zu ändern oder zu erweitern, sofern diese Ausrüstun ...

Stand: 15.06.2012

Dialog: 11852

Wie muss ich mir die Vorgehensweise in der Praxis vorstellen, wenn ein Hersteller mit Sitz außerhalb der EU als Importeur verantwortlich ist?

Ein Hersteller von Maschinen im Sinne der Maschinenrichtlinie (RL 2006/42/EG)  www.baua.de/de/Produktsicherheit/Produktgruppen/Maschinen/Maschinen.html   ist verpflichtet in der Konformitätserklärung eine Person zu benennen, die bevollmächtigt ist, die technischen Unterlagen zusammenzustellen. Diese Person muss in der EU ansässig sein. Kommt ein Hersteller dieser Verpflichtung nicht nach, darf die ...

Stand: 15.03.2012

Dialog: 15803

Fällt ein Klimaschrank unter den Anwedungsberreich der Maschinenrichtlinie?

Sofern der Klimaschrank eine komplette Einheit darstellt (inkl. Klimagerät, Ventilatioren usw.), kann von einer Gesamtheit  einer Maschine im Sinne von Art. 2 a) 2.ter Spiegelstrich der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ausgegangen werden. Der Klimaschrank würde somit unter die Maschinenrichtlinie fallen. Anders wäre es, wenn es sich um einen Klimaraum (einen Raum in einem Gebäude) handeln würde. Dan ...

Stand: 05.10.2011

Dialog: 14646

Wie wird der Unterschied zwischen einem Gebäudeteil und einer Maschine bzw. Anlage definiert?

Bezogen auf die anzuwendenen Beschaffenheitsanforderungen für derartige Produkte ist das Maschinenrecht und das Bauproduktenrecht zu betrachten. In dem Leitfaden zu Richtlinie 2006/42/EG (englische Fassung -> http://ec.europa.eu/enterprise/sectors/mechanical/machinery/index_de.htm) ist zu der Thematik folgendes ausgeführt: "Certain categories of machinery to be installed in buildings are also subj ...

Stand: 17.05.2011

Dialog: 13710

Unterliegen Schweißmaschinen der Maschinenrichtlinie?

Die beispielhaft genannten Schweißgeräte beinhalten zum Materialvorschub (MAG) bzw. Gassteuerung (WIG) und für die Kühlsysteme (Ventilator) nicht nur ausschließlich durch die menschliche Muskelkraft angetriebene Teile, so dass es sich um Maschinen im Sinne der Maschinenrichtlinie RL 2006/42/EG handelt. Ein reiner Schweißtrafo ohne Kühlsystem, z.B. Kleinschweißgerät zum Schweißen mit Stabelektroden ...

Stand: 17.05.2011

Dialog: 13707

Unterliegen Elektrofahrräder der Maschinenrichtlinie und damit den sich aus der Richtlinie ergebenen Herstellerpflichten?

Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG nimmt in Artikel 1 Abs. 2 Buchstabe e) u.a. folgende Beförderungsmittel aus: Fahrzeuge im Sinne der Richtlinie 2002/24/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. März 2002 über die Typgenehmigung für zweirädrige oder dreirädrige Kraftfahrzeuge mit Ausnahme der auf diesen Fahrzeugen angebrachten Maschinen. Im Onlineportal von www.maschinenrichtlinie.de ( ...

Stand: 27.01.2011

Dialog: 12862

Wird die neue Maschinenrichtlinie, die 2010 in Kraft tritt, Auswirkungen haben auf die Gültigkeit bestehender Baumusterprüfungen?

Die benannten Stellen müssen Hersteller über Änderungen informieren, die Auswirkungen auf die Gültigkeit der Bescheinigung haben können (z.B. Änderungen des Standes der Technik, Überarbeitung harmonisierter Normen oder ihre Zurückziehung aus dem Amtsblatt der EU, Entscheidungen zuständiger Gremien), und Bescheinigungen zurückziehen, die nicht mehr gültig sind. Der Hersteller der betreffenden Masch ...

Stand: 17.11.2009

Dialog: 9296

Ist eine Kutsche eine Maschine im Sinne der Maschinen-Richtlinie oder ein Arbeitsmittel nach der Betriebssicherheitsverordnung?

Eine Kutsche/Planwagen ist keine Maschine im Sinne der Maschinenrichtlinie, jedoch ein Arbeitsmittel im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung, sofern Arbeitnehmer diesen bei der Arbeit benutzen. Beim Betrieb pferdebespannter Fahrzeuge sind straßenverkehrsrechtliche Vorschriften (StVO §§1 bis 54), Unfallverhütungsvorschriften und -soweit vorhanden- Erlasse der Länder zu beachten (Aus Merkblatt "P ...

Stand: 14.10.2009

Dialog: 9255

Wir wollen für eine bestehende Anlage eine neue Steuerung bestellen. Ist für die neu zu liefernde Anlagensteuerung eine eigene CE Erklärung notwendig?

Wenn es sich um den Austausch der alten Steuerung gegen eine neue Steuerung ohne Funktionsänderung handelt, ist grundsätzlich keine neue Konformitätserklärung nötig. Zu untersuchen ist, ob die Veränderungen an der Maschine durch die neue Steuerung "wesentlich" im Sinne des GPSG sind, so dass die Maschine ggf. nach der Maschinenrichlinie neu bewertet werden müsste. Nähere Informationen dazu werden ...

Stand: 08.09.2009

Dialog: 8673

Was ist unter einem Gesamtplan einer technischen Dokumentation (Anhang V Maschinenrichtlinie) einer Maschine zu verstehen?

Der Maschinenhersteller hat für alle Maschinen nach Artikel 8(2) der Maschinenrichtlinie 98/37/EG eine Technische Dokumentation, d. h. Unterlagen nach Anhang V ("normale" Maschinen) bzw. nach Anhang VI (Anhang-IV-Maschinen) zusammenzustellen. Diese Technische Dokumentation, auch schon mal Interne Technische Dokumentation genannt, enthält z. B. die Beschreibung der Lösungen, die zur Verhütung der v ...

Stand: 21.07.2009

Dialog: 8308

Muß die CE-Kennzeichnung auf elektrischen Geräten angebracht werden?

Fällt das elektrische Gerät in den Geltungsbereich der Niederspannungs-Richtlinie, muss es den entsprechenden Anforderungen genügen. Dann trägt es auch die CE-Kennzeichnung. Es kann auch noch in den Geltungsbereich anderer Richtlinien fallen.  Stand: Dezember 2007 ...

Stand: 16.07.2009

Dialog: 843

Gibt es für ein mehrgeschossiges Gebäude neben den Vorgaben für die Beschäftigten auch besondere Vorgaben für die Gestaltung der Rolltreppen in Hinblick auf die Kindersicherheit?

Fahrtreppen sind Maschinen im Sinne der Maschinenrichtlinie 98/37/EG (www.maschinenrichtlinie.de). Beim Inverkehrbringen müssen sie den sicherheitstechnischen Anforderungen des Anhangs 1 der Maschinenrichtlinie genügen. Diese Anforderungen sind in der Regel erfüllt, sofern der Hersteller die hierzu von der EU-Kommission veröffentlichten Normen, wie u.a. die EN 115 "Sicherheit von Fahrtreppen und F ...

Stand: 16.07.2009

Dialog: 8273

Sind Vorrichtungen, die auf Drehtischeiben an einem Schweißroboter montiert werden, als „auswechselbare Ausrüstung“ nach Maschinenrichtlinie zu betrachten?

Eine "auswechselbare Ausrüstung" zur Änderung der Funktion einer Maschine ist eine Maschine im Sinne der Richtlinie 98/37/EG (Maschinenrichtlinie). Mit der Montage der Spannvorrichtung wird die Grundfunktion des Schweißroboters nicht verändert. Die Vorrichtung ist demnach keine auswechselbare Ausrüstung im Sinne der Richtlinie 98/37/EG. Sie darf deshalb nicht mit der CE-Kennzeichnung versehen werd ...

Stand: 13.05.2009

Dialog: 8018

Sind Sensoren und Auswerteeinheiten als Sicherheitsbauteile im Sinne der neuen Maschinenrichtlinie anzusehen?

Bei einem Gerät/Bauteil handelt es sich um ein Sicherheitsbauteil im Sinne der Maschinenrichtlinie RL 2006/42/EG, wenn die in Art. 2 c) genannten Anforderungen vorliegen (u.a. es dient einer Sicherheitsfunktion, es wird nicht zusammen mit einer Maschine in den Verkehr gebracht etc.). Zur weiteren Erläuterung des Begriffs Sicherheitsbauteil sind im Anhang V der RL 2006/42/EG beispielhaft entspreche ...

Stand: 22.04.2009

Dialog: 7914

Fällt eine Fassadenbefahranlage, die mit Schienen geführt wird, unter die Maschinenverordnung?

Fassadenaufzüge sind Maschinen zum Heben von Personen im Sinne der Maschinenrichtlinie. Siehe hierzu auch den Kommentar von Ostermann, von Locquenghien, `Maschinenwegweiser`, Kapitel C.2.1.3 Seite 10, Stand Sep. 2008: "... Fassadenaufzüge sind Maschinen im Sinne der Maschinendefinition der Maschinen-Richtlinie. Sie werden auch nicht von den Ausnahmen in Artikel 1 Absatz 3, 14. Gedankenstrich, die ...

Stand: 10.03.2009

Dialog: 6841

Ergebnisseiten:
«1234»