Inhaltsbereich

Komnet-Wissensdatenbank

Rechercheergebnisse

Ergebnisse 1 bis 14 von 14 Treffern

Ist es zulässig, Umbaubereiche in einem fünfgeschossigen Gebäude ausschließlich von außen über Gerüstleitern zugängig zu machen?

Maßgebliche Rechtsvorschrift für das Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten ist die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)  Zu den Arbeitsstätten zählen definitionsgemäß auch Baustellen. Unter Abschnitt 2.3 "Fluchtwege und Notausgänge" des Anhangs zur ArbStättV finden sich grundsätzliche Anforderungen zu Fluchtwegen und Notausgängen: "(1) Fluchtwege und Notausgänge müssen a. sich in Anzahl, Ano ...

Stand: 02.03.2017

Dialog: 11710

Ist der Einsatz von Leitern bei der täglichen Arbeit auf Baustellen erlaubt oder verboten?

In der Technischen Regel zur Betriebssicherheitsverordnung (TRBS) 2121 Teil 2 vom 16.03.2013 (GMBl. Nr. 16/17 S. 343) finden sich für den Einsatz von Leitern auszugsweise folgende Regelungen: 2.1 Leitern sind tragbare sowie fahrbare Leitern. Sie bestehen aus dem Leiterkörper und ggf. Anbauteilen und können mit Zubehör ausgestattet sein. 2.2 Anbauteile sind Teile, die für das sichere Benutzen der L ...

Stand: 22.01.2016

Dialog: 19362

Müssen beim Schmutzwasserkanalbau (Tiefen bis 3,55 m) Treppentürme eingesetzt werden?

Auch für den Einsatz von Arbeitnehmern auf einer Straßenbaustelle - wie im vorliegenden Fall - gilt das Arbeitsschutzgesetz. Dieses schreibt eine Beurteilung der Gefährdungen des jeweiligen Arbeitnehmers an seinem Arbeitsplatz vor. Zu dem Arbeitsplatz führen baustellentypische Verkehrswege, die in sich auch wieder Gefährdungen tragen. Deswegen sollten diese Gefährdungen auch mit beurteilt werden. ...

Stand: 30.07.2013

Dialog: 19074

Dürfen Fahrzeuge mit Kettenfahrwerk näher an die unverbaute Böschungskante, weil durch das Kettenfahrwerk der Bodendruck großflächiger verteilt wird?

In der Unfallverhütungsvorschrift "Bauarbeiten" - BGV C22 (siehe auch DIN 4124 "Baugruben und Gräben - Böschungen, Verbau, Arbeitsraumbreiten" www.beuth.de ) wird der Begriff Straßenfahrzeuge und Baugeräte/ Baumaschinen im Zusammenhang mit dem Abstand zur Böschungskante genutzt. Somit sind alle Fahrzeuge gemeint. Der DIN 4124 ist hinsichtlich der Abstandsbetrachtung keine Unterscheidung für Räder- ...

Stand: 18.08.2010

Dialog: 11717

Wo finde ich Informationen zur Abplanung einer Böschung zur Sicherung des Arbeitsraumes?

Eine über längere Zeit freistehende Böschung wird durch den Einfluß der Witterung aufgelockert und durch zufließendes Wasser zerstört. Um diesen Einflüssen entgegenzuwirken, werden die Böschungen z.B. mit Folie abgedeckt. Damit Niederschlagswasser die Böschungen nicht ausspült, besteht die Möglichkeit, sie mit einer Abplanung zu schützen. Dieser Böschungsschutz bildet für kurze Bauzeiten eine güns ...

Stand: 15.07.2009

Dialog: 8178

Ab welcher Entfernung zur Fahrbahn sind für Arbeiten von kürzerer Dauer in Staßennähe Sicherungsmaßnahmen an der Straße notwendig?

Aus arbeitsschutzrechtlicher Sicht sind neben anderen Vorschriften die Regeln und Informationen der Unfallkassen zu beachten. Auf der Homepage der Unfallkassen finden sie Regeln und Informationen zum Thema: http://www.dguv.de/inhalt/praevention/fachaus_fachgruppen/verkehr/strassenunterhaltung/index.jsp; Siehe speziell die Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz - GUV-Regel 2108 (bisher GUV 17. ...

Stand: 20.05.2009

Dialog: 7532

Welcher Behörde müssen Reinigungsarbeiten auf dem Dach einer Fußballarena angezeigt werden? Gibt es spezielle Vorschriften?

Soweit ersichtlich, werden die anstehenden Reinigungsarbeiten der Dachflächen nicht auf einer Baustelle im Sinne der Baustellenverordnung ausgeführt. Insofern ist eine „Anzeige“ (Vorankündigung?) sowie die Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans nicht erforderlich. Die mit den Reinigungsarbeiten verbundenen Gefährdungen, u. a. Absturzgefahren und Umgang mit Gefahrstoffen, sind im ...

Stand: 01.03.2008

Dialog: 6580

Beschädigung einer erdverlegten Energieversorgungsleitung während Bauarbeiten

Das geschilderte Problem betrifft das Arbeitsschutzrecht nicht primär und kann daher von hier nur im Sinne eines orientierenden Hinweises behandelt werden. Im § 3 der Verordnung über bautechnische Prüfungen (BauPrüfVO) werden die Inhalte des zum Bauantrag vorzulegenden Lageplans behandelt. Nach Abs. 1 Nr. 9 muss der Lageplan, soweit erforderlich, Flächen auf dem Baugrundstück enthalten, die mit gr ...

Dialog: 1572

Sieht die Baustellenverordnung eine Unterscheidung in `gefährliche` und `besonders gefährliche` Arbeiten vor?

Es gibt keine Unterscheidung zwischen den Begriffen "gefährliche" Arbeiten und "besonders gefährliche" Arbeiten im Sinne der Baustellenverordnung (BaustellV). Es ist in der BaustellV lediglich der Begriff "besonders gefährliche Arbeiten" definiert. Die bisher erstellten Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB) weisen nicht nur in diesem Punkt redaktionelle Fehler auf; sie sind aber in aktuell ...

Dialog: 1878

Ich benötige Information welche Richtlinien und Vorschriften, bzw. Anforderungen es an die Herstellung einer Baugrubenbelüftung gibt.

Direkte Vorschriften, die sich auf die Belüftung von Baugruben und Gräben beziehen, wurden nicht erlassen. Grundsätzlich muss der Arbeitgeber im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz bzw. nach der Betriebssicherheitsverordnung ermitteln, welche möglichen Gefährdungen auftreten und welche Schutzmaßnahmen durchzuführen sind. Im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung muss der Arbe ...

Dialog: 2520

Fragen zur Vorschriftenauslegung und Anwendung bei Ausbauarbeiten in einem Verkehrstunnel, der im Rohbau fertig gestellt ist.

Ist bei einem Verkehrstunnel, der im Rohbau bereits fertig gestellt sind, noch unter dem Gesichtspunkt der BGV C22 Bauarbeiten, die zusätzlichen Bestimmungen für Bauarbeiten unter Tage anzuwenden? Maßstab für die Anwendung technischer Regelwerke, wie hier die BGV C22 und die TRGS 554 ist die tatsächliche Gefährdungssituation am Arbeitsplatz, wie sie im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung (§5 Arbeits ...

Dialog: 2876

Dürfen Absetzbehälter für Bauschutt auf einer schrägen Ebene abgesetzt und mit gestapelten Europaletten gestützt werden?

In der UVV "Bauarbeiten" BGV C22 heißt es in § 18 Abs. 2: Bauteile müssen so ... gelagert ...werden, daß solche Beschädigungen vermieden werden, die ihre Standsicherheit oder Tragfähigkeit beeinträchtigen und dadurch zu Unfallgefahren führen können. Auf die Lagerung von Containern bezogen heißt das, dass sie auf einem geraden, tragfähigen Untergrund stehen und den Belastungen durch den robusten Ba ...

Dialog: 2613

Ist das Arbeiten in beengten Räumen zulässig?

Mit § 8 der BGV A1 wird der Arbeitgeber bei der Ausführung einer "gefährlichen Arbeit" verpflichtet, über die allgemeinen Schutzmaßnahmen hinaus für geeignete technische oder organisatorische Schutzmaßnahmen zu sorgen sowie eine zuverlässige und mit der Arbeit vertraute Person mit der Aufsicht zu betrauen. Für welche Arbeitsbereiche weitergehende Maßnahmen getroffen werden müssen, muss letztlich d ...

Dialog: 5265

Dürfen das Innere von Naturzugkühltürmen während des Betriebes betreten werden bzw. dürfen dort Arbeiten ausgeführt werden?

Der Arbeitgeber muss im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung nach §§ 5,6 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) die vorhandenen Gefährdungen ermitteln und festlegen, welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes getroffen werden. Die Gefährdungsbeurteilung muss sowohl wegen des möglichen Vorhandenseins biologischer Arbeitsstoffe (z.B. Legionellen) auf Grundlage der Biostoffverordnung als auch für den Umgang mit Gefahr ...

Dialog: 6015