Inhaltsbereich

Komnet-Wissensdatenbank

Rechercheergebnisse

Ergebnisse 1 bis 9 von 9 Treffern

Wieviele Nächte darf eine Krankenschwester maximal wachen?

Das Arbeitszeitgesetz gibt keine zahlenmäßige Vorgabe, wie oft Nachtwache im Krankenhaus geleistet werden darf. Gemäß § 6 Arbeitszeitgesetz ist die Arbeitszeit der Nacht- und Schichtarbeitnehmer nach den gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen über die menschengerechte Gestaltung der Arbeit festzulegen. Hierzu hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) eine Brosc ...

Stand: 02.06.2015

Dialog: 1406

Darf ein Arbeitnehmer einer Fremdfirma als Pförtner 26 Nachtdienste á 8 Stunden hintereinander ableisten?

Grundsätzlich sind die Bestimmungen zu Arbeits- und Ruhezeiten unabhängig davon, ob der Pfortendienst von eigenen Arbeitnehmern oder von einem Arbeitnehmer einer Fremdfirma erbracht wird. Es ist ebenfalls unerheblich, ob die Bestimmungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes Anwendung finden oder nicht. Lediglich durch abweichende tarifliche Regelungen im Sinne der §§ 7 und 12 Arbeitszeitgesetz - A ...

Stand: 02.06.2015

Dialog: 1691

Ist die Zeit von 05:30 bis 06:00 Uhr Nachtarbeit im Sinne des Arbeitszeitgesetzes?

Bei dem in der Frage genannten Zeitraum von 05:30 bis 06:00 Uhr handelt es sich nicht um Nachtarbeit  im Sinne des Arbeitszeitgesetzes - ArbZG.   Das ArbZG definiert die Nachtzeit als die Zeit von 23 bis 6 Uhr, in Bäckereien und Konditoreien die Zeit von 22 bis 5 Uhr. (§ 2 Abs. 3 ArbZG) Nachtarbeit im Sinne des ArbZG ist jede Arbeit, die mehr als zwei Stunden der Nachtzeit umfasst. (§ 2 Abs. 4 Arb ...

Stand: 19.12.2011

Dialog: 15176

Sind Nachtschichtzulagen gesetzlich vorgeschrieben?

Soweit keine tarifvertraglichen Regelungen bestehen, ist die Gewährung von Nachtschichtzulagen eine Verhandlungssache zwischen Unternehmen und Beschäftigten. Laut ArbZG § 6 (5) hat der Arbeitgeber dem Nachtarbeitnehmer bzw. der Nachtarbeitnehmerin für die während der Nachtzeit geleisteten Arbeitsstunden eine angemessene Zahl bezahlter freier Tage oder einen angemessenen Zuschlag auf das hierfür zu ...

Stand: 07.07.2009

Dialog: 8563

Gibt es eigentlich Empfehlungen, wie besser mit Nachtarbeit umgegangen werden kann?

Nacht- und Schichtarbeit wird immer eine höhere Belastung für die Beschäftigten sein als reine Tagarbeit. Es können jedoch einige Tipps gegeben werden, wie besser mit den speziellen Problemen zurecht gekommen werden kann. Das größte Problem ist meist, nach Nachtschichten genügend Schlaf zu bekommen und die verbleibende und zu der "Taggesellschaft" verschobene arbeitsfreie Zeit auch tatsächlich als ...

Stand: 06.07.2009

Dialog: 7382

Sind Nachtschichtzulagen gesetzlich vorgeschrieben?

Soweit keine tarifvertraglichen Regelungen bestehen, ist die Gewährung von Nachtschichtzulagen eine Verhandlungssache zwischen Unternehmen und Beschäftigten. Laut Arbeitszeitgesetz (ArbZG) § 6 "Nacht- und Schichtarbeit" Absatz 5 hat der Arbeitgeber dem Nachtarbeitnehmer bzw. der Nachtarbeitnehmerin für die während der Nachtzeit geleisteten Arbeitsstunden eine angemessene Zahl bezahlter freier Tage ...

Stand: 05.06.2009

Dialog: 7384

Wie ist bei einem Schichtwechsel hinsichtlich der Nachtschichtzulagen zu verfahren?

Grundsätzlich gilt die Bestimmung des § 6 Abs. 5 Arbeitszeitgesetz (ArbZG) nur, wenn ein Tarifvertrag nicht existiert oder der Tarifvertrag keine Bestimmungen zu Ausgleichsregelungen bei Nachtarbeit enthält. Soweit diese beiden Voraussetzungen vorliegen, haben Nachtarbeitnehmer für die während der Nachtzeit geleisteten Arbeitsstunden Anspruch auf eine angemessene Zahl bezahlter freier Tage oder ei ...

Stand: 12.03.2004

Dialog: 1143

Kann sich nach 18 Monaten Dauernachtschicht der Tag-Nacht-Rhythmus so verschieben, dass eine Rückkehr in die Tagschicht nicht mehr möglich ist?

Aus einer Reihe von Studien geht hervor, daß eine Umkehr der Zirkadianrhythmik beim Menschen in Dauernachtschicht nur unvollkommen stattfindet. Bei vielen physiologischen Körperfunktionen wie Körpertemperatur, Adrenalinspiegel, 17-Kortikoidausschüttung, Reaktionszeit, Handkraft u. a. findet nur eine Teiladaptation statt. Daher führt die Dauernachtschicht häufiger als Wechselschicht oder Schichtsys ...

Stand: 12.06.2003

Dialog: 1832

Gibt es Vergleichsuntersuchungen zwischen Früh- und Nachtdienst?

Es gibt zahlreiche Studien zur Gestaltung von Nacht- und Schichtarbeit. Spezielle Vergleichsuntersuchungen zwischen Nacht- und Frühdienst sind hier allerdings nicht bekannt. Nach den Leitlinien zur Humanisierung von Schichtsystemen der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in Dublin (Wedderburn, Leitlinien für Schichtarbeiter, BEST-Bulletin of European Shift wor ...

Dialog: 1750