Inhaltsbereich

Komnet-Wissensdatenbank

Rechercheergebnisse

Ergebnisse 1 bis 7 von 7 Treffern

Elektrofahrzeuge - Kann der Arbeitgeber als Fahrzeughalter verlangen, die Heizung/Lüftung abzustellen, um die Reichweite des Fahrzeuges zu erhöhen?

Gemäß § 1 Abs. 2 der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) gelten die Vorschriften der ArbStättV über gesundheitlich zuträgliche Raumtemperaturen am Arbeitsplatz ausdrücklich nicht für Transportmittel, die im öffentlichen Verkehr eingesetzt werden. Das bedeutet gleichzeitig, dass die in der Technischen Regel für Arbeitsstätten ASR A3.5 "Raumtemperatur" genannten Mindestwerte nicht unmittelbar auf F ...

Stand: 14.02.2017

Dialog: 28344

Wie hoch bzw. niedrig darf die Luftfeuchtigkeit in Büros sein?

Verbindliche Grenzwerte bzgl. der Luftfeuchtigkeit bestehen im Arbeitsstättenrecht nicht. Als unteren Wert der Behaglichkeit wird in der Literatur 30 % relative Luftfeuchte angegeben (z.B. DIN 13779 oder DGUV-Information 215-410 (bisher: BGI 650)). Die empfohlenen Luftfeuchtigkeiten an Büroarbeitsplätzen werden mit 40 bis 65 % durchschnittlicher relativer Luftfeuchte angegeben (Veröffentlichung de ...

Stand: 02.02.2017

Dialog: 1598

Wie kann ich die gemäß BGI 579 "Hitzearbeit" ermittelten Werte beurteilen, ob es sich um Hitzearbeitsplätze handelt?

Der WBGT-Index hat seine Ursprünge im anglo-amerikanischen Sprachraum und ist so über die ISO-Normung in das europäische Normenwerk aufgenommen worden. Die entsprechende europäische Norm DIN EN 27243 (1993) weist Richtwerte für den Index aus, die auch in der BGI 579 "Hitzearbeit" http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/bgi579.pdf enthalten sind und sich auf eine Bekleidungsisolation von 0,6 cl ...

Stand: 09.09.2011

Dialog: 14480

Ist der bei Staplerfahrern auftretende ständige Wechsel zwischen Temperaturbereichen zulässig?

Für das Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten gilt der Grundsatz der Arbeitsstättenverordnung - ArbStättV, dass Arbeitsstätten vom Arbeitgeber so eingerichtet und betrieben werden, dass von ihnen keine Gefährdungen für die Sicherheit und die Gesundheit der Beschäftigten ausgehen (§ 3a ArbStättV). Die ArbStättV stellt Anforderungen an das Betreiben von Arbeitsplätzen in Gebäuden (Raumtemperat ...

Stand: 12.05.2011

Dialog: 13673

Was ist bei dauerhaften Arbeiten bei relativer Luftfeuchte

Der Beantwortung der gestellten Fragen wird ein Exkurs über das Klima an Arbeitsstätten allgemein und des Themas "Trockene Luft in Büroräumen" vorangestellt. Die aktuelle Arbeitsstättenverordnung von 2004 für Arbeits- und andere Räume fordert eine "gesundheitlich zuträgliche Raumtemperatur". Im Anhang heißt es hierzu in Abschnitt 3.5:"3.5 Raumtemperatur (1) In Arbeits-, Pausen-, Bereitschafts-, Sa ...

Stand: 14.02.2011

Dialog: 13023

Gibt es Erkenntnisse, wie durch Einsatz von Zimmerpflanzen das Wohlbefinden an CallCenter-Arbeitsplätzen verbessert werden kann ?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Zimmerpflanzen mehrere Effekte in Büroräumen (nicht nur in CallCentern) haben können. Sie produzieren Sauerstoff direkt am Arbeitsplatz. Außerdem haben sie einen regulierenden Effekt für die Höhe der Luftfeuchtigkeit; dies gilt insbesondere für Grünpflanzen, die im allgemeinen für eine in Büroräumen angenehme Luftfeuchtigkeit sorgen. Ein weiterer Effekt ergibt ...

Dialog: 220

Möglichkeiten zur Verbesserung der Luftbefeuchtung in Bürogebäuden?

Als Behaglichkeitsbereich wird ein Bereich zwischen 30 und 70 % relativer Luftfeuchte angenommen.(Veröffentlichungen des Länderausschusses Arbeitsmedizin und Sicherheitstechnik (LASI): Handlungsanleitung LV 16 - "Kenngrößen zur Beurteilung raumklimatischer Grundparameter"). Für die Beurteilung der Luftfeuchte ist der Messzeitpunkt von entscheidender Bedeutung, da die gemessenen Werte jahreszeitlic ...

Dialog: 67