Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Unter welchen Voraussetzungen dürfen Röntgenstrahlen auf Menschen angewendet werden?

KomNet Dialog 713

Stand: 03.03.2016

Kategorie: Physikalische Belastungen und Beanspruchungen > Ionisierende Strahlung > Röntgeneinrichtungen, Störstrahler

Dialog
Favorit

Frage:

Unter welchen Voraussetzungen dürfen Röntgenstrahlen auf Menschen angewendet werden?

Antwort:

Die Röntgenverordnung- RöV schreibt im § 25 Abs.1 vor, dass Röntgenstrahlen auf Menschen in der Ausübung der Heilkunde nur angewendet werden dürfen, wenn dies aus ärztlicher Indikation (Rechtfertigende Indikation; § 23 RöV) geboten ist. Bevor die Anwendung von Röntgenstrahlen auf Menschen erfolgt, muss ein Arzt, der über die erforderliche Fachkunde im Strahlenschutz nach den Vorschriften der Röntgenverordnung verfügt, festlegen, ob und in welcher Weise die Anwendung erfolgen soll.