Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Anforderungen werden an den Fachkundigen gestellt, der Jugendliche bei gefährlichen Arbeiten beaufsichtigen muss?

KomNet Dialog 4313

Stand:

Kategorie: Besondere Zielgruppen > Kinder, Jugendliche, Auszubildende > Arbeiten im Rahmen der Ausbildung

Dialog
Favorit

Frage:

Im Gesetz zum Schutz der arbeitenden Jugendlichen, § 22 Gefährliche Arbeiten, steht:(2) Absatz 1 Nr.3 bis 7 gilt nicht für die Beschäftigung Jugendlicher, soweit..... ihr Schutz durch die Aufsicht eines Fachkundigen gewährleistet ist .... Wie wird der Fachkundige näher beschrieben, welche Schulungen, Kenntnisse und Lehrgänge muss er vorweisen?

Antwort:

Fachkundig im Sinne von § 22 Abs.2 Nr.2 Jugendarbeitsschutzgesetz kann jede Person sein, die über die notwendigen Kenntnisse im Arbeitsschutz verfügt und der die Aufgabe obliegt, Jugendliche mit gefährlichen Arbeiten auszubilden. Sie sollte vom Arbeitgeber schriftlich benannt sein.