Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Ist die beschriebene Regelung für einen Umkleideraum erlaubt?

KomNet Dialog 42663

Stand: 03.04.2019

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Arbeitsplatz- und Arbeitsstättenbeschaffenheit > Wasch- und Umkleideräume

Dialog
Favorit

Frage:

Angedacht ist folgenden Regelung für einen Umkleideraum: 18 Personen männlich und weiblich im 3 Schicht Dienst sollen sich einen Umkleideraum Teilen. Die getrennte Nutzung nach Geschlecht pro Schicht (max. 8 Personen) kann gewährleistet werden. Getrennte Toiletten sind vorhanden. Ein Waschraum ist nicht erforderlich. Wäre eine solche Regelung nach ASR A4.1 erlaubt?

Antwort:

Nein, dies ist nicht erlaubt.


Siehe hierzu Punkt 4 Absatz 6 der ASR A4.1 "Sanitärräume". Dort heißt es:


"Für weibliche und männliche Beschäftigte sind getrennte Sanitärräume einzurichten. In Betrieben mit bis zu neun Beschäftigten kann auf getrennt eingerichtete Toiletten-, Wasch- und Umkleideräume für weibliche und männliche Beschäftigte verzichtet werden, wenn eine zeitlich getrennte Nutzung sicher gestellt ist. Dabei ist ein unmittelbarer Zugang zwischen Wasch- und Umkleideräumen erforderlich."