Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Muss beim Transport von Gefahrstoffen (Kleinmengen) ein Sicherheitsdatenblatt mitgeführt werden?

KomNet Dialog 30547

Stand: 17.10.2017

Kategorie: Sicherer Transport > Beförderung gefährlicher Güter > Kennzeichnungen und erforderliche Unterlagen

Dialog
Favorit

Frage:

Zum Transport und Benutzung von Gefahrstoffen (Kleinmengen) auf Baustellen oder bei Service-/Montagearbeiten: Wie ist die Regelung bezüglich der Sicherheitsdatenblätter - müssen diese vor Ort/im Fahrzeug vorhanden sein?

Antwort:

Nein, es muss kein Sicherheitsdatenblatt mitgeführt werden. Die Pflicht zur Erstellung eines Sicherheitsdatenblattes ergibt sich aus dem Gefahrstoffrecht, der Transport von gefährlichen Gütern hingegen richtet sich nach den Vorschriften zur Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR).


Hinweise:

Weitere Informationen über den Transport von gefährlichen Gütern in der Bauwirtschaft finden Sie auf der Internetseite der BG Bau. Dort wird auch die Broschüre "Die Kleinmengenregelung in der Bauwirtschaft" angeboten.

 

Auf die Broschüre "Sichere Beförderung gefährlicher Güter durch Handwerksbetriebe" des Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz möchten wir zusätzlich hinweisen.