Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Steht mir nach einer Totgeburt Mutterschutz zu? Und wie lange?

KomNet Dialog 2552

Stand:

Kategorie: Besondere Zielgruppen > Werdende und stillende Mütter > Sonstige Mutterschutzfragen

Dialog
Favorit

Frage:

Steht mir nach einer Totgeburt Mutterschutz zu? Und wie lange?

Antwort:

Bei Frauen, die eine Totgeburt erlitten haben, finden weiterhin die Regelungen des Mutterschutzgesetzes -MuSchG- Anwendung. Nach gängiger Rechtsauffassung hat eine Entbindung stattgefunden und auf Grund dessen ist die 8 Wochen-Schutzfrist gem.§ 6 Abs. 1 MuSchG zu beachten. Von dieser grundsätzlichen Regelung kann allerdings auf ausdrückliches Verlangen der Frau abgewichen werden. Ausnahmsweise ist dann die Wiederaufnahme der Beschäftigung frühestens 2 Wochen nach der Entbindung unter der Voraussetzung möglich, dass keine medizinischen Gründe dagegen sprechen. Die Frau kann ihre Erklärung jederzeit widerrufen.


Stand: 28.04.2004