Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wie entsorge ich Kalibrierungsgas incl. Gas- bzw. Druckgasflasche?

KomNet Dialog 19831

Stand: 21.11.2013

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Druckbehälter > Rechts- und Auslegungsfragen, Sonstiges (1.1.4)

Dialog
Favorit

Frage:

Wie entsorge ich Kalibrierungsgas incl. Gas- bzw. Druckgasflasche? Die Flaschen sind nach meinem Anschein leer.

Antwort:

Im Regelfall gibt das Sicherheitsdatenblatt Auskunft über die weitere Handhabung der leeren Gebinde.

Allgemein kann Folgendes gesagt werden:

Es ist zu überlegen, ob von der entleerten Flasche noch eine Gefahr ausgehen kann, ggfs. auch in der weiteren Verarbeitung des Schrottes. Bei einem brennbaren Gas wie Propan kann das bedeuten, dass die Flasche vor einer Verschrottung vollständig entleert werden muss, z. B. durch ein Spülen mit Wasser im Freien bei einem ausreichenden Abstand zu Zündquellen.

Bei den vorliegenden Flaschen sehen wir eine solche Gefahr bei der geringen Gasmenge und der Gasart (überwiegend Sauerstoff) nicht.

Wenn man eine Wiederbefüllung zu einem anderen Zweck verhindern will, kann man zusätzlich das Ventil herausschrauben.

Die gefahrgutrechtliche Bezettelung sollte zur Vermeidung von Missverständnissen auf dem Entsorgungsweg entfernt werden.