Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

In ASR A3.6 "Lüftung" wird in "kontinuierliche Lüftung" und "Stoßlüftung" unterschieden. Kann die kontinuierliche Lüftung auch über eine Drehflügelöffnung erfolgen?

KomNet Dialog 19635

Stand: 24.10.2013

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Raumklima, Lüftung > Lüftung, Lüftungsanlagen

Dialog
Favorit

Frage:

In der ASR A3.6 Lüftung wird in "kontinuierliche Lüftung" und "Stoßlüftung" unterschieden. Kann die kontinuierliche Lüftung auch über eine Drehflügelöffnung erfolgen? Im Berechnungsbeispiel der ASR ist eine Kippstellung angegeben.

Antwort:

In der ASR A3.6"Lüftung", Kapitel 5.3 Absatz 2 heißt es:
(2) Eine Verringerung der Lüftungsquerschnitte bei kontinuierlicher Lüftung zur Anpassung an Witterungsbedingungen (z. B. niedrige Außenlufttemperaturen, starker Wind) muss durch Verstellbarkeit möglich sein (z. B. Kippstellung der Fenster). Ist die Verstellbarkeit der Öffnungsfläche fein justierbar, ist auch bei Außenlufttemperaturen unter +5 °C eine kontinuierliche Lüftung erreichbar.

Sofern die von Ihnen beschriebene Drehflügelöffnung eine Feinjustierung der Lüftung zulässt (also nicht nur ein ganz offenes oder ganz geschlossen Fenster), ist dies nach unserem Ermessen möglich.