Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Vorschriften sind bei der Einrichtung von Computerarbeitsplätzen im Büro zu beachten?

KomNet Dialog 1957

Stand: 17.05.2016

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Bildschirmarbeitsplätze > Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen

Dialog
Favorit

Frage:

Wir wollen in einem Büro 3 Computerarbeitsplätze einrichten. Wie kommen wir an die zu beachtenden Sicherheitsvorschriften (Licht, Büromöbel, Klima...)?

Antwort:

An wichtigen gesetzlichen Regelungen ist hier neben dem Arbeitsschutzgesetz die Bildschirmarbeitsverordnung und die Arbeitsstättenverordnung zu nennen. 
 

Die Berufsgenossenschaften haben einen Publikation für die Gestaltung von Bildschirm- und Büroarbeitsplätzen (Gesundheit im Büro - Fragen und Antworten) herausgegeben.

Die Normenreihe DIN EN 29241 und DIN EN ISO 9241 beschreibt die ergonomischen Anforderungen für Bürotätigkeiten mit Bildschirmgeräten. Die ergonomischen Anforderungen für Tätigkeiten an optischen Anzeigegeräten in Flachbauweise sind in der Normenreihe SN EN ISO 13406 beschrieben. Angaben zur Innenraumbeleuchtung bei Bildschirmarbeitsplätzen finden Sie in der DIN 5035-7. Die Normen können kostenpflichtig beim Beuth-Verlag bestellt werden. 

 

Das Institut ASER, Wuppertal, hat den BiFra-Bildschirmfragebogen entwickelt, mit dem die Beschäftigten die Bedingungen am Bildschirmarbeitsplatz selbständig beurteilen können. Hier finden sich auch Hinweise und Erläuterungen zu den ergonomischen Anforderungen an Bildschirmarbeitsplätzen sowie den erkannten Defiziten zugeordnete spezifische Lösungsmöglichkeiten.