Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wie soll bzgl. der Aufzeichnungen verfahren werden, wenn ein Fahrer mehrere Fahrzeuge pro Tag benutzt?

KomNet Dialog 18552

Stand: 20.05.2013

Kategorie: Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen > Sozialvorschriften im Straßenverkehr > Kontrollgerätkarten, allgemein

Dialog
Favorit

Frage:

Ein Betrieb hat zwei Fahrzeuge von über 3,5 to zulässigem Gesamtgewicht. Je nach Transportgut wird das entsprechende Fahrzeug gewählt. Überwiegend ein Fahrer führt diese Fahrten durch, beide Fahrzeuge sind mit analogem Tachograf ausgerüstet. Es erfolgen nicht selten wesentlich mehr als zwei Fahrzeugwechsel am Tag. Da der Fahrer pro Tag nur eine Diagrammscheibe verwenden darf, hat er nach zwei Fahrzeugwechseln ein Problem. Wie soll hier verfahren werden?

Antwort:

Voraussetzung für die Nutzung nur einer Tachoscheibe für den Einsatz auf 2 Fahrzeugen ist, dass dieses Schaublatt
für die eingebauten EG-Kontrollgeräte beider Fahrzeuge geeignet sein muss.Der Fahrer sollte im vorliegenden Fall
bei Beginn seiner Tätigkeit die Vorderseite des Schaublattes korrekt soweit erforderlich ausfüllen und erst bei Arbeitsende den Kilometerstand dieses Fahrzeuges eintragen.

Auf der Rückseite des Schaublattes hat der Fahrer den Fahrzeugwechsel ebenfalls korrekt mit den erforderlichen Daten einzutragen. Auch hier sollte er dann bei Arbeitsende den Kilometerstand des zweiten Fahrzeuges auf der Rückseite des Schaublattes eintragen.

Die grundsätzliche Dokumentation jedes einzelnen Fahrzeugwechsels bei einer Vielzahl von Fahrzeugwechseln am aktuellen Arbeitstag ist in soweit nicht erforderlich.