Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Inhalte einer Bedienungsanleitung müssen in gedruckter Form geliefert werden, wenn die vollständige Bedienungsanleitung auf einer CD mitgeliefert wird?

KomNet Dialog 17995

Stand: 22.02.2013

Kategorie: Sichere Produkte > Inverkehrbringen und Kennzeichnung > Betriebsanleitung

Dialog
Favorit

Frage:

Form der Bedienungsanleitung: welche Inhalte müssen in gedruckter Form geliefert werden, wenn die vollständige Bedienungsanleitung auf einer CD-ROM mitgelieliefert wird? Sicherheitshinweise, bestimmungsgemäßer Gebrauch, Technische Daten, .. ? Oder reicht allein ein "Auszug" des Sicherheitskapitels der Bedienungsanleitung?

Antwort:

Im Anhang I, Ziffer 1.7.4 der Maschinenrichtlinie werden Vorgaben in Bezug auf die Betriebsanleitung gemacht. Sowohl hier wie Artikel 5 Absatz 1b der Maschinenrichtlinie werden keine Angaben über die Form der Betriebsanleitung gemacht.

Die Betriebsanleitung (auch Bedienungsanleitung oder Gebrauchsanleitung) stellt das wichtigste Dokument dar, welches der Hersteller eines Produktes an den Verwender auszuhändigen hat. Somit muss auch sichergestellt sein, dass der Verwender die Betriebsanleitung lesen kann. Es wird also im Einzelfall darauf ankommen, in welcher Form die Betriebsanleitung mitgeliefert wird. Beispielsweise kann bei einem Computer samt Zubehör davon ausgegangen werden, dass der Käufer eine CD-Rom lesen kann. Bei einem Handwerkszeug kann man hiervon nicht ausgehen.

Grundsätzlich ist es somit unter Berücksichtigung des Gesagten dem Hersteller überlassen, zu entscheiden, in welcher Form er die Anleitung seinem Produkt mitliefert.