Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Benötigen Mitarbeiter für den Umgang mit Dünger/Düngemitteln einen Sachkunde-Nachweis oder sonstige besondere Qualifikation?

KomNet Dialog 15048

Stand: 01.03.2016

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Chemische Belastungen und Beanspruchungen > Betriebsanweisung, Unterweisung, Schulung

Dialog
Favorit

Frage:

Benötigen Mitarbeiter für den Umgang mit Dünger/Düngemitteln einen Sachkunde-Nachweis oder sonstige besondere Qualifikation?

Antwort:

Für Tätigkeiten (Umgang) mit ammoniumnitrathaltigen Düngemitteln muss zunächst eine Gefährdungsbeurteilung erstellt werden. Dabei ist der Anhang I Nr. 5 "Ammoniumnitrat" der Gefahrstoffverordnung -GefStoffV- sowie die TRGS 511"Ammoniumnitrat" zu beachten. Es muss eine Betriebsanweisung erstellt und die Mitarbeiter unterwiesen werden. Nach der Chemikalienverbotsverordnung (ChemVerbotsV) ist bei der Abgabe keine Sachkunde erforderlich. Aber nach § 3 ChemVerbotsV ist eine Identitätsfeststellung bei der Abgabe von ammoniumnitrathaltigen Zubereitungen verlangt.
Eine spezielle Sachkunde für den Umgang ist hier nicht bekannt.