Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Dürfen Presscontainer ohne besondere Aufsicht betrieben werden?

KomNet Dialog 14863

Stand: 03.11.2011

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Benutzung von Arbeitsmitteln und Einrichtungen > Sichere Benutzung der Arbeitsmittel

Dialog
Favorit

Frage:

Ein Presscontainer hat folgende Bedienungselemente: einen Schlüsselschalter zur Freigabe der Funktionen, einen Taster zum Start des Pressvorganges und einen Not-Aus-Taster. Uns werden geprüfte Presscontainer zur Verfügung gestellt, bei denen die Möglichkeit besteht, den Schlüsselschalter auf EIN zu stellen und dann den Schlüssel abzuziehen. Dies bedeutet für jeden die Möglichkeit den Pressvorgang zu starten. Das kann doch nicht richtig sein? Oder ist dies zulässig?

Antwort:

Der Arbeitgeber muss dafür sorgen, dass an Müllpressen nur Mitarbeiter beschäftigt werden, die im sicheren Umgang mit der Presse anhand einer Betriebsanweisung sorgfältig unterwiesen worden sind. In der Betriebsanweisung sollten klare Anweisungen zum Betrieb der Müllpresse anhand der Bedienungsanleitung erfasst werden. Dort kann auch geregelt werden, dass nach Beendigung der Arbeit die Presse gegen unbefugtes Benutzen zu sichern ist.

Das Merkblatt M56 "Müllpressen" der BGHW führt zu elektrischen Einrichtung an Müllpressen aus:
"Die Bedienungselemente müssen eindeutig und sinnfällig gekennzeichnet und gegen unbeabsichtigte Betätigung, z.B. durch versenkte Anordnung, gesichert sein. Alle Bewegungsvorgänge, die Personen gefährden können, müssen sich durch mindestens einen vom Standort der Bedienungsperson leicht erreichbaren und deutlich gekennzeichneten Not-Aus-Schalter (rote Handhabe vor gelbem Untergrund) unterbrechen lassen, sofern diese Bewegungsvorgänge nicht durch Steuerschalter ohne Selbsthaltung gesteuert werden. Nach der Betätigung des Not-Aus-Schalters darf die Anlage erst nach Entriegeln oder Rückstellen wieder eingeschaltet werden können. Die Anlagen sollten gegen unbefugtes Ingangsetzen gesichert werden können, z.B. durch einen Schlüsselschalter. Weiterhin müssen Müllpressen einen Hauptschalter besitzen, mit dem sie allpolig abgeschaltet werden können. Der Hauptschalter muss gegen irrtümliches und unbefugtes Einschalten gesichert werden können."