Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Müssen Presscontainer an beiden Seiten einen NOT-AUS Knopf haben?

KomNet Dialog 3355

Stand: 08.10.2019

Kategorie: Sichere Produkte > Beschaffenheit von Arbeitsmitteln / Einrichtungen > Beschaffenheit von Sicherheitseinrichtungen

Dialog
Favorit

Frage:

Müssen Müllpresscontainer an beiden Seiten einen NOT-AUS Knopf haben? Der vom Entsorgungsunternehmen hier bei uns aufgestellte Presscontainer hat nur auf einer Seite des Einfülltrichters einen NOT-AUS Knopf, ist das ausreichend?

Antwort:

Informationen bezüglich Anforderungen an Ballenpressen bietet das Merkblatt 56 der Berufsgenossenschaft für Handel und Warendistribution: Dort wird im Kapitel "Elektrische Ausrüstung" ausgeführt:


"Alle Bewegungsvorgänge, die Personen gefährden können, müssen sich durch mindestens einen vom Standort der Bedienungsperson leicht erreichbaren und deutlich gekennzeichneten Not-Aus-Schalter (rote Handhabe vor gelbem Untergrund) unterbrechen lassen, sofern diese Bewegungsvorgänge nicht durch Steuerschalter ohne Selbsthaltung gesteuert werden. Nach der Betätigung des Not-Aus-Schalters darf die Anlage erst nach Entriegeln oder Rückstellen wieder eingeschaltet werden können. Die Anlagen sollten gegen unbefugtes Ingangsetzen gesichert werden können, z.B. durch einen Schlüsselschalter.Weiterhin müssen Müllpressen einen Hauptschalter besitzen, mit dem sie allpolig abgeschaltet werden können. Der Hauptschalter muss gegen irrtümliches und unbefugtes Einschalten gesichert werden können."


Ob im konkreten Fall ein zweiter Not-Aus-Schalter erforderlich ist, ist ohne Kenntnis der Situation vor Ort nicht abschließend zu beantworten.