Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Unterliegt ein Zivildienstleistender dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

KomNet Dialog 1028

Stand: 19.02.2009

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen > Arbeitnehmerüberlassung, Fremdfirmeneinsatz

Dialog
Favorit

Frage:

Zivildienstleistender im Krankenhaus Unterliegt ein Zivildienstleistender dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) ?

Antwort:

Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) setzt voraus, dass Arbeitnehmer gewerbsmäßig zur Arbeitsleistung überlassen werden. Ein Zivildienstleistender ist aber im Regelfall kein Arbeitnehmer, sondern unterliegt den besonderen Bestimmungen des Zivildienstgesetzes (ZDG). Insofern unterliegt ein Zivildienstleistender nicht dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz.