Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wird eine Sicherheitsbeleuchtung für Flucht- und Rettungswege auch für Altenheime gefordert?

KomNet Dialog 4119

Stand: 30.08.2010

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Arbeitsplatz- und Arbeitsstättenbeschaffenheit > Beleuchtung und Kennzeichnung von Fluchtwegen

Dialog
Favorit

Frage:

Für Krankenhäuser wird eine Sicherheitsbeleuchtung für Flucht- und Rettungswege usw. gefordert. Gibt es die Forderung einer Sicherheitsbeleuchtung auch für Altenheime?

Antwort:

Für die Sicherheitsbeleuchtung in Betrieben gilt die Arbeitsstättenverordnung - ArbStättVi.V.m. den Arbeitsstättenrichtlinien - ASR 7/4. Die entsprechenden Vorschriften zur Sicherheitsbeleuchtung befinden sich in Ziffer 3.4 im Anhang zur Arbeitsstättenverordnung. Die erwähnte ASR 7/4 gilt gem. § 8 Abs. 2 ArbStättV längstens jedoch bis 2010 fort.
Die Forderung nach einer Sicherheitsbeleuchtung kann sich zum Beispiel auch aus den meisten Sonderbauverordnungen (z. B. Krankenhäuser, Verkaufsstätten, Versammlungsstätten) oder einer Auflage in der Baugenehmigung ergeben. Diesbezüglich empfehlen wir eine Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Bauaufsichtsamt.
In dem gemeinsamen Entwurf der Fachkommission „Bauaufsicht“ der ARGE-Bauministerkonferenz zu Brandschutzanforderungen an den Bau und Betrieb von Altenpflegeheimen mit Gruppenwohnbereichen wird eine Ausrüstung von bestimmten Bereichen der Pflegeheime mit Sicherheitsbeleuchtung gefordert.

Weitergehende Informationen:
Handlungshilfe zur Beleuchtung von Arbeitsstätten (LASI-LV 41) http://lasi.osha.de/docs/lv41.pdf  
Die Fördergemeinschaft Gutes Licht bietet eine Broschüre Nr. 10 "Notbeleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung" zum Download an.

Optische Sicherheitsleitsysteme (einschließlich Sicherheitsbeleuchtung)
http://www.bgbau-medien.de/zh/z190_1/vor.htm

Arbeitsplätze mit künstlicher Beleuchtung und Sicherheitsleitsysteme http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/bgr131-1.pdf .