Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Gibt es in der Biostoffverordnung Ausnahmen, dass beim Wickeln von Säuglingen nicht grundsätzlich Handschuhe zu tragen sind?

KomNet Dialog 18875

Stand: 02.07.2013

Kategorie: Belastungen durch Biostoffe > Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Biostoffen > Persönliche Schutzmaßnahmen (6.)

Dialog
Favorit

Frage:

Laut Biostoffverordnung müssen Erzieherinnen während des Wickelns von Säuglingen Handschuhe tragen. Dies widerspricht jedoch ausdrücklich der "beziehungsvollen Pflege nach Emmi Pikler", bei der der Körperkontakt überaus wichtig ist. Handschuhe würden sich somit negativ auf die Beziehung/das Körpergefühl auswirken. Gibt es eine Ausnahme in der Biostoffverordnung, wonach z.B. nur Handschuhe bei kranken Kindern notwendig sind?

Antwort:

Für Wickelräume sind grundsätzlich die in der Technischen Regel für Biologische Arbeitsstoffe TRBA 250"Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege" genannten Anforderungen zu erfüllen.

Somit sind nach Ziffer 4.1.3 i. V. mit Ziffer 3.2.3 dieser TRBA auch beim Wickeln von Säuglingen Handschuhe zu tragen, um einer möglichen Gefährdung durch Krankheitserreger entgegenzuwirken.

Ausnahmen oder Kompromisse sind hiernach nicht vorgesehen.