Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Ist eine zusätzliche Kennzeichnung eines Raumes erforderlich, in dem ein Sicherheitsschrank für Gase oder brennbare Flüssigkeiten nach DIN EN 14470 steht?

KomNet Dialog 13500

Stand: 14.04.2011

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Chemische Belastungen und Beanspruchungen > Lagerung von Gefahrstoffen

Dialog
Favorit

Frage:

Muss ein Raum, in dem ein Sicherheitsschrank für Gase oder brennbare Flüssigkeiten nach DIN EN 14470 steht, zusätzlich an der Tür gekennzeichnet werden mit den entsprechenden Warnzeichen?

Antwort:

Die Technische Regel für Gefahrstoffe - TRGS 510 gilt für das Lagern von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern (www.baua.de/trgs/).

Unter Abschnitt 12.1 Abs. 3 TRGS 510 ist geregelt, dass bei einer Lagerung von entzündbaren Flüssigkeiten in Sicherheitsschränken gemäß Anlage 3 der TRGS 510,  die Anforderungen von Nummer 12 als erfüllt gelten.
Das bedeutet, es werden dann keine zusätzlichen Anforderungen an die Räume gestellt. 
Die unter Abschnitt 5.3 "Zugangsbeschränkung" für den Lagerraum beschriebenen Zugangsbeschränkungen treffen auf einen Raum, in dem ein Sicherheitsschrank steht, nicht zu.