Inhaltsbereich

Komnet-Wissensdatenbank

Rechercheergebnisse

Ergebnisse 101 bis 106 von 106 Treffern

Dürfen 8-14-jährige Schüler im Rahmen eines Schulprojektes einmal pro Woche für 2-3 Stunden in Kindergärten, Behinderteneinrichtungen etc. geschickt werden, um dort zu helfen?

Das Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG und die dazu erlassene Kinderarbeitsschutzverordnung - KindArbSchV verbieten grundsätzlich die Beschäftigung von Kindern. Ausnahmen nach dem JArbSchG und der KindArbSchV gelten faktisch nur für Kinder über 13 Jahren, d.h., dass die Beschäftigung von Kindern unter 13 Jahren tabu ist. Nur dann, wenn eine nach den Schulgesetzen der Länder geregelte schulische ...

Stand: 29.04.2013

Dialog: 18417

Wird eine Erlaubnis benötigt, wenn in der Film-Abschlussarbeit an der Hochschule für Medien ein Kind eine Rolle übernehmen soll?

Eine Bewilligung nach § 6 Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG ist immer dann notwendig, wenn eine Beschäftigung vorliegt. Eine Beschäftigung definiert sich über die Vermarktung des Films, eine Bezahlung für den Darsteller oder eine Weisungsgebundenheit. Das heißt, wenn dem Kind Anweisungen gegeben werden oder aber wenn es sich z.B. zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort einfinden muss, ...

Stand: 23.04.2012

Dialog: 14413

Inwieweit müssen jugendliche Auszubildende bei Tätigkeiten an laufenden Maschinen bzw. bei Rüstvorgängen beaufsichtigt werden?

Regelungen für die Beschäftigung von Jugendlichen in der Ausbildung sind im Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG getroffen. Unter dem zweiten Titel des JArbSchG sind Beschäftigungsverbote und -beschränkungen aufgeführt: § 22 Gefährliche Arbeiten (1) Jugendliche dürfen nicht beschäftigt werden 1. mit Arbeiten, die ihre physische oder psychische Leistungsfähigkeit übersteigen, 2. mit Arbeiten, bei d ...

Stand: 05.01.2012

Dialog: 15275

Bekommt ein jugendlicher Auszubildender bei Krankheit den freien Tag erstattet?

Das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) schreibt für Jugendliche eine Fünf-Tage-Woche vor. Eine Beschäftigung an Samstagen und Sonntagen ist grundsätzlich verboten. Nur bei Vorliegen der im JArbSchG genannten Ausnahmen ist eine Beschäftigung  an Samstagen und Sonntagen zulässig. Die Fünf-Tage-Woche ist dann durch Freistellung an einem anderen berufsschulfreien Arbeitstag derselben Woche sicherzus ...

Stand: 28.12.2011

Dialog: 15225

Welchen Tariflohn erhält eine Auszubildende zur Fleischereifachverkäuferin?

Informationen zu gültigen Tarifverträgen finden sich im Internet unter der Adresse www.tarifregister.nrw.de. Erste Informationen finden sich dort unter „Welche Tarifverträge sind für mich gültig“. Wenn man den für sich selber gültigen Tarifvertrag schon kennt, kann sofort die Seite „Tarifinformation“ des Tarifregisters aufgerufen werden. Darüber hinaus finden sich dort unter der Überschrift „Ausbi ...

Stand: 15.11.2006

Dialog: 1066

Welche Rollen sind an Spielkästen für Kindergärten erlaubt bzw. vorgeschrieben?

Wir gehen davon aus, dass es sich bei den genannten Spielkästen um Turngeräte handelt. Informationen zu Anforderungen an Turngeräte bietet die GUV-Information Sicherheit im Schulsport GUV-SI 8044 (bisher GUV 57.1.31), Internet http://regelwerk.unfallkassen.de . Besondere Anforderungen an die Rollen von Turngeräten werden in der GUV-SI 8044 nicht genannt. Turngeräte müssen aber den im Anhang zur GU ...

Stand: 06.07.2004

Dialog: 2462

Ergebnisseiten:
«123456