Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Können eine Pantryküche, Aufenthaltsraum und Büro für zwei Beschäftigte in einem ca. 18 qm großen Raum platziert werden?

KomNet Dialog 42481

Stand: 30.10.2018

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Arbeitsplatz- und Arbeitsstättenbeschaffenheit > Büroarbeitsplätze

Dialog
Favorit

Frage:

Können eine Pantryküche, Aufenthaltsraum und Büro für zwei Beschäftigte in einem Raum platziert werden? Der Raum ist ca. 18 m² groß.

Antwort:

 

Aus arbeitsschutzrechtlicher Sicht ist es nicht grundsätzlich ausgeschlossen, einen Raum kombiniert als Arbeits-/Büroraum und Aufenthaltsraum/Pantry einzurichten.

Aber dieses Vorhaben ist sehr sorgfältig (durch den Arbeitgeber) im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung zu betrachten:

Die Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) (beispielsweise Verkehrswege, Lärm, Lüftung, Ergonomie und hygienische Anforderungen) und der Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) müssen eingehalten werden und ebenso der Anspruch, der an eine ungestörte Pause gestellt ist, sowohl von „Pausennehmern“, die den Raum temporär zur Erholung aufsuchen, wie der im Büro beschäftigten Mitarbeiter, die sich ja ebenso neben ihrer Arbeit hier erholen sollen.

Es muss betrachtet werden, ob in dem Kombiraum regelhaft im Voraus feststehende Pausen begrenzter Dauer genommen werden oder ob im Sinne des von Ihnen benutzten Begriffes „Aufenthaltsraum“ (ggf. auch Kaffeeecke) ständige Verfügbarkeit des Raumes für jede Arbeitsunterbrechung der Beschäftigten geplant ist.

Es ist zu betrachten, für wen der Raum zur Verfügung stehen soll. Nur für Beschäftigte des Betriebes, diese in verwaltenden Berufen/ ürotätigkeit, oder ist die Nutzung auch für andere Gewerke des Betriebes (z.B. Werkstätten, Fertigung…), als Schulungsraum oder auch für Kunden/Besucher, denen durchaus die Nutzung einer Pantry gestattet werden kann, angedacht.

Hinzuweisen ist außerdem darauf, dass ein Pausenraum ggf. als Liege- oder Stillraum der Mütter oder als Bereitschaftsraum genutzt werden könnte, was bei einem als Büro mitgenutzten Kombiraum nicht zu erwarten ist.