Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Kann ein Maschinenbauingenieur als Baustellenkoordinator tätig werden?

KomNet Dialog 2106

Stand:

Kategorie: Betriebliches Arbeitsschutzsystem > Beauftragte / Bestellte > Baustellenkoordinatoren

Dialog
Favorit

Frage:

Ich bin Leiter der Bauabteilung eines großen Betriebes der Metallindustrie und plane Neu- und Umbauten von großtechnischen Anlagen. Diese Anlagen umfassen maximal 20% klassische Hoch- und Tiefbauarbeiten. Ich möchte daher als Koordinator einen Maschinenbauingenieur einsetzen, der sich mit unseren Anlagen weit besser auskennt als ein externer Bauingenieur. Ist das möglich?

Antwort:

Ja, sofern er neben den erforderlichen Qualifikationskriterien wie - arbeitsschutzfachlichen Kenntnissen - speziellen Koordinatorenkenntnissen über die erforderlichen baufachlichen Kenntnisse verfügt. In der Ziffer 4.1 der RAB 30 sind Anhaltspunkte für eine Bewertung der baufachlichen Kenntnisse vorgegeben. Die RAB 30 finden Sie z.B. unter www.baua.de/prax/bau oder www.arbeitsschutz.nrw.de/baustellen.html Stand: 28.10.2003