Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Computer-Maus kann bei intensiver Bildschirmarbeit empfohlen werden?

KomNet Dialog 4208

Stand:

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Ergonomie > Ergonomie von Arbeitsstätten und Arbeitsmitteln

Dialog
Favorit

Frage:

An Grafikarbeitsplätzen in unserem Vermessungsamt wird vorrangig mit der Mouse gearbeitet, die Tastatur wird relativ wenig benutzt. Nun hat eine Mitarbeiterin bereits seit längerer zeit gesundheitliche Beschwerden (Hand-Arm). Gibt es Erfahrungen, welche Mouse für diese intensive Nutzung besonders geeignet ist und welches Mousepad wir einsetzen sollen? In diesem Zusammenhang häufen sich nun Anfragen weiterer Arbeitnehmer (Grafikarbeitsplätze) mit dem Wunsch, Mousepads mit Handballenauflagen zu nutzen.Ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet für alle AP diese anzuschaffen oder genügt eine Einzelfallentscheidung bei Beschwerden?

Antwort:

Der Arbeitgeber ist laut Bildschirmarbeitsverordnung verpflichtet, alle Arbeitsplätze hinsichtlich der Sicherheits- und Gesundheitsbedingungen zu beurteilen. Dies schließt auch die ergonomische Gestaltung der Arbeitsmittel ein, verpflichtet den Arbeitgeber aber nicht, ein bestimmtes Arbeitsmittel anzubieten. Hier ist sicherlich die Dialogbereitschaft aller Beteiligten gefordert. Schließlich sollte es auch im Interesse des Arbeitgebers sein, die Gesundheit der Mitarbeiter zu erhalten.

Sollte, wie in Ihrem Fall angenommen, bereits eine gesundheitliche Beeinträchtigung einer Mitarbeiterin eingetreten sein, sollte unbedingt der Betriebsarzt hinzugezogen werden.
Testberichte über PC-Mäuse werden im Internet z.B. unter http://www.testberichte.de/r/test/299/eingabegeraete-maeuse.html angeboten.

Weitere Informationen hinsichtlich geeigneter PC-Mäuse für Grafikarbeitsplätze können auch bei den Herstellern erfragt werden.

Mögliche Alternativen zur PC-Maus werden in dem Artikel „Ticken statt Klicken - Wird die Computermaus bald von einem Stift abgelöst?“ von Ergo-online unter http://www.ergo-online.de/site.aspx?url=html/arbeitsplatz/hardware/ticken_statt_klicken_.htm vorgestellt.