Komnet-Wissensdatenbank

Rechercheergebnisse

Ergebnisse 121 bis 127 von 127 Treffern

Welche arbeitsmedizinischen Untersuchungen sind bei der Hartmetallverarbeitung (Kobalt) erforderlich?

Unter BK 4107 ist in der Liste der Berufskrankheiten die Erkrankung an Lungenfibrose duch Metallstäube bei der Herstellung oder Verarbeitung von Hartmetallen aufgeführt (siehe hierzu das Merkblatt zur BK. des BMA v. 13.05.1983, BArbB1 //8 1983, im Internet zu finden unter http://arbmed.med.uni-rostock.de/bkvo/m4107.htm ) Bei den arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen kommen die Grundsätze G 2 ...

Stand: 09.06.2006

Dialog: 2888

Ist eine Farbsinnstörung ein Ausschlusskriterium für eine Ausbildung von IT-System-Elektronikern und IT-System-Kaufleuten?

Es gibt unterschiedliche Farbsinnstörungen: Bei Männern (seltener bei Frauen) tritt am häufigsten eine Rot-Grün-Störung auf (seltener sind Blaustörungen). Es gibt allerdings auch andere funktionale Störungen, die möglicherweise auch zur Farbsinnstörung beitragen, z.B. Sehnervstörungen, Retinopathie, Makuladegeneration, Trübungen von Augenmedien. Wenn man von einer Rot-Grün-Störung ausgeht, können ...

Stand: 26.05.2006

Dialog: 252

Inwieweit ist ein ärztliches Attest verpflichtend, das für einen Staplerfahrer einen Spezialsitz verlangt? Wie sieht so ein Sitz aus?

Ein Attest des Hausarztes ist für die Firma nicht direkt verpflichtend, einen derartigen Spezialsitz zu installieren. Vielmehr sollt zuerst das Votum des Betriebsarztes einbezogen werden. Dieser kann sich darüber hinaus von dem behandelnden Orthopäden bzw. Neurologen kompetent beraten lassen und ggf. ein entsprechendes Kurzgutachten in Auftrag geben. Die Anforderungen an einen derartigen Spezialsi ...

Stand: 26.05.2006

Dialog: 2581

Muss bei der jährlichen Untersuchung von beruflich strahlenexponierten Personen der Katogerie A jedesmal eine Röntgenaufnahme gemacht werden?

Nein, auch bei diesen Untersuchungen darf eine Röntgenaufnahme nur gemacht werden, wenn dies aus ärztlicher Indikation geboten ist. Stand: März 2002 ...

Stand: 26.05.2006

Dialog: 733

Was ist der Unterschied zwischen einem ermächtigter Arzt und einem ermächtigter Augenarzt bzgl. der Augenuntersuchung?

Regelungen zu Vorsorgeuntersuchungen bei Bildschirmarbeitsplätzen sind in dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz für Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung, BGI 785, "Bildschirmarbeitsplätze" G 37 getroffen. Bei den Vorsorgeuntersuchungen wird unterschieden in Erstuntersuchung und Ergänzungsuntersuchung. Voraussetzung eine Erstuntersuchung vornehmen zu dürfen ist ein entsprechender Qualifikati ...

Stand: 26.05.2006

Dialog: 677

Welche Fachkunde und sonstige Bedingungen sind für verkehrsmedizinische Untersuchungen erforderlich?

Zuständig für die Erteilung der Fachkunde Verkehrsmedizin ist die Ärztekammer. Auf deren Homepage ( ...

Stand: 26.05.2006

Dialog: 3677

Wie ist eine Augenuntersuchung nach der Bildschirmarbeitsverordnung durchzuführen?

Der Arbeitgeber hat den Beschäftigten vor Aufnahme ihrer Tätigkeit an Bildschirmgeräten, anschließend in regelmäßigen Zeitabständen (a) sowie bei Auftreten von Sehbeschwerden, die auf die Arbeit am Bildschirmgerät zurückgeführt werden können, eine angemessene Untersuchung der Augen und des Sehvermögens durch eine fachkundige Person (b) anzubieten (s. § 6 Bildschirmarbeitsverordnung) (a) Die Zeitab ...

Stand: 26.05.2006

Dialog: 396

Ergebnisseiten:
«1234567