Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Gibt es Gefährdungsbeurteilungen, die die Belange älterer Beschäftigter berücksichtigen?

KomNet Dialog 3448

Stand: 07.03.2013

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Besondere Zielgruppen > Demografischer Wandel - Ältere Beschäftigte

Dialog
Favorit

Frage:

Ich bin Sicherheitsingenieur in einem Maschinenbaubetrieb. Wie kann der Arbeitgeber auf die Belange älterer Beschäftigter bei der Gefährdungsbeurteilung eingehen? Gibt es dafür schon konkrete Unterstützungswerkzeuge (Checklisten o.ä.)?

Antwort:

Grundlegende Informationen zum Thema Gefährdungsbeurteilung unter besonderer Berücksichtigung älterer Beschäftigter erhalten Sie z. B. bei:
www.progruender.de
www.arbeitsschutz.nrw.de
 
Weitere Informationen zum Thema finden Sie über das Portal www.inqa.denach Eingabe des Suchwortes "Demografie".

Hinweis:
Die Initiative DEMOGRAFIE AKTIV unterstützt Betriebe und Beschäftigte bei der Gestaltung des demografischen Wandels. Mit dem Management-Instrument DEMOGRAFIE AKTIV können praxisgerechte Demografie-Prozesse in Betrieben aller Branchen gestaltet werden. Im Land Nordrhein-Westfalen kann die Gestaltung betrieblicher Demografie-Prozesse mit dem Förderangebot Potentialberatung unterstützt werden.