Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Erstuntersuchungsbescheinigung bei Ferienarbeit

KomNet Dialog 710

Stand: 20.06.2011

Kategorie: Besondere Zielgruppen > Kinder, Jugendliche, Auszubildende > Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen

Dialog
Favorit

Frage:

Muss mein Sohn, 16 Jahre alt, eine Erstuntersuchungsbescheinigung gemäß § 32 Jugendarbeitsschutzgesetz beim Arbeitgeber vorlegen, wenn er im Betrieb Ferienarbeit durchführt?

Antwort:

Nein, für eine nur geringfügige oder eine nicht länger als zwei Monate dauernde Beschäftigung mit leichten Arbeiten, von denen keine gesundheitlichen Nachteile für den Jugendlichen zu befürchten sind, ist eine Erstuntersuchung nicht erforderlich (siehe § 32 Abs. 2 Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)).

Weiterführende Informationen zum Thema "Ferienarbeit" bietet die Arbeitsschutzverwaltung NRW unter http://www.arbeitsschutz.nrw.de/Themenfelder/jugendarbeitsschutz/ferienarbeit/index.php.