Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Ist eine G25- Untersuchung für das gewerbliche Bedienen von Drohnen in öffentlichem Raum empfehlenswert?

KomNet Dialog 42996

Stand: 15.01.2020

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Gesundheitsschutz > Eignungsuntersuchungen

Dialog
Favorit

Frage:

Ist eine G25- Untersuchung für das gewerbliche Bedienen von Drohnen in öffentlichem Raum (im speziellen Fall Waldgebiet, Einsatz zu Vermessungszwecken) neben dem Erwerb des Kenntnisnachweises aus Ihrer Sicht für einen forstwirtschaftlichen Betrieb empfehlenswert?

Antwort:

In der VDSI Regel 02/2019 "Drohneneinsatz an Windenergieanlagen" findet sich unter der Nummer 3.2.2 die Aussage, dass der Nachweis der körperlichen Eignung durch die gültige Eignungsuntersuchung zu "Fahr-, Steuer-, Überwachungstätigkeit, Sonderfahrzeuge (resp. G 25)" zu erbringen ist. Dies lässt sich, unserer Einschätzung nach, auch auf andere Bereiche mit Droneneinsatz übertragen.