Inhaltsbereich

Komnet-Wissensdatenbank

Rechercheergebnisse

Ergebnisse 1 bis 3 von 3 Treffern

Nach welchen Kriterien ist zu entscheiden, ob Heimarbeit vorliegt?

Wer Heimarbeiter im Sinne des Heimarbeitsgesetzes (HAG) ist, wird auf der Grundlage des § 2 Abs. 1 des HAG beurteilt. Zu dem Begriff der Heimarbeit gibt es jedoch verschiedene Kommentare und gerichtliche Ausführungen. Grundsätzlich erstreckt sich das Heimarbeitsgesetz auch auf Angestelltentätigkeiten, wenn eine Büroheimarbeit vereinbart wird und eine Schutzbedürftigkeit vorliegt. Das HAG unterstel ...

Stand: 01.12.2016

Dialog: 5665

Umsetzung von Arbeitsschutzvorschriften in Wohnstätten

Es gibt zur Zeit zwei Arbeitsfelder, bei denen Wohnungen als Arbeitsräume für Arbeitnehmer/innen in Frage kommen: 1. Heimarbeiter i.S. des Heimarbeitsgesetzes 2. Telearbeiter Je nach Arbeitsfeld anzuwendende Vorschriften sind z.B. das Arbeitsschutzgesetz, das Heimarbeitsgesetz, die Arbeitsstättenverordnung, das Arbeitszeitgesetz, die Gefahrstoffverordnung, etc.. Arbeitsschutzrechtliche Vorschrifte ...

Stand: 13.10.2006

Dialog: 1223

Kann ein Hausgewerbetreibender gem. § 2 Abs. 2 HAG auch ein Betreiber einer Ich-AG sein?

Hausgewerbetreibender ist gemäß Heimarbeitsgesetz - HAG, wer - in seiner Wohnung oder selbstgewählter Arbeits-/Betriebsstätte - mit nicht mehr als zwei fremden Hilfskräften oder Heimarbeitern - mit Gewerbeanmeldung - im Auftrag eines Gewerbetreibenden arbeitet und - die Arbeitsergebnisse dem Auftraggeber überlässt. Nach der v.g. Definition kann ein Betreiber einer Ich-AG auch als Hausgewerbetreibe ...

Stand: 18.10.2005

Dialog: 1988