Inhaltsbereich

Komnet-Wissensdatenbank

Rechercheergebnisse

Ergebnisse 41 bis 46 von 46 Treffern

Fallen Wickeltische für den Hausgebrauch unter den Geltungsbereich des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes?

Ja, auch Möbel (hier Wickeltisch) fallen in den Geltungsbereich des GPSG, da sie als Verbraucherprodukte im Sinne des § 2 (1) Ziffer 2 ProdSG anzusehen sind. Sie unterliegen in der Regel jedoch keiner Rechtsverordnung nach § 4 Abs. 1 GPSG und dürfen dementsprechend auch nicht mit einer CE- Kennzeichnung in den Verkehr gebracht werden. Durch den Hersteller ist jedoch sicherzustellen, dass Möbel so ...

Stand: 15.05.2007

Dialog: 576

Über welche Vorschriften muss ein Unternehmen, das Elektronik-Produkte entwickelt und auch fertigt, verfügen?

Relevante Vorschriften für Hersteller von Elektronikprodukten sind neben der Niederspannungsrichtlinie und der Maschinenrichtlinie weitere EG-Vorschriften, die das Inverkehrbringen regeln. Siehe dazu die Informationen der EU unter http://ec.europa.eu/enterprise/electr_equipment/index_de.htm. Erläuterung zur Niederspannungsrichtlinie erhalten sie im Druckwerk des VDE (http://www.vde-verlag.de/data/ ...

Stand: 05.01.2007

Dialog: 4920

Wie ist die Vorgehensweise bei der Zertifizierung von Schnelllauftoren in Flucht- und Rettungswegen?

Grundsätzlich handelt es sich bei einem Schnelllauftor um eine Maschine im Sinne der 9.GPSGV i.V.m. der RL 98/37/EG. Das Konformitätsbewertungsverfahren ist entsprechend den dort gemachten Vorgaben durchzuführen, die Einhaltung der 1. GPSGV i.V.m. der Niederspannungsrichtlinie sowie die Anforderungen des Gesetzes über die elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten - EMVG , die auch Anwendung a ...

Stand: 04.01.2007

Dialog: 5168

Fällt eine Autowaschstrasse (ca. 20 Jahre alt) unter das ProdSG oder GSG ?

Das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) und das Gerätesicherheitsgesetz (GSG) wurden zum Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) zusammengefasst. Die Vorschriften beziehen sich hauptsächlich, wenn man die überwachungsbedürftigen Anlagen nicht mit berücksichtigt, auf das Inverkehrbringen und Ausstellen von technischen Arbeitsmitteln bzw. Produkten. Eine Autowaschstraße gilt als technisches Arbeitsmittel. F ...

Stand: 28.06.2006

Dialog: 2658

Wie ist ein Hochwasserschutztor vor einer Tiefgarage rechtlich einzuordnen?

Nach den gemachten Angaben ist davon auszugehen, dass diese spezielle Toranlage eine Maschine im Sinne der 9. GPSGV in Verbindung mit der Maschinenrichtlinie ...

Stand: 21.06.2006

Dialog: 4230

Welche Vorschriften gelten für elektrische Betriebsmittel, deren Nennspannungen oberhalb der Grenzen der Niederspannungs-RL liegen?

Grundsätzlich bewegt man sich bei Spannungen oberhalb der Grenzen der Niederspannungsrichtlinie im Bereich von Starkstromanlagen. Als erste gesetzliche Orientierung für diesen Bereich dient die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). In Abschnitt 2 der BetrSichV sind „Gemeinsame Vorschriften für Arbeitsmittel“ genannt wie z. B.: - Gefährdungsbeurteilung (von Arbeitsmitteln / Betriebsmitteln), - ...

Stand: 07.12.2004

Dialog: 2549

Ergebnisseiten:
«123