Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Darf mit einer Hubarbeitsbühne Material (z.B. Gerüstmaterial) an hochgelegende Stellen transportiert werden?

KomNet Dialog 9600

Stand: 11.02.2010

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > angrenzende Bereiche > Sprengstoffe, Pyrotechnik

Dialog
Favorit

Frage:

Darf mit einer Hubarbeitsbühne Material (z.B. Gerüstmaterial) an hochgelegende Stellen transportiert werden (nicht gemeint ist das zur Verrichtung der Arbeit notwendige Material, welches selbstverständlich mitgenommen werden darf)? Gibt es eine Vorschrift, die den Materialtransport (nicht die Mitnahme) eindeutig untersagt? Oder ist dies anhand einer Gefährdungsbeurteilung zu klären?

Antwort:

Ein Materialtransport mittels Hubarbeitsbühne ist nicht zulässig. Im Normalfall sind Hubarbeitsbühnen nicht für diese Kräfte ausgelegt. Eine Mitnahme von Arbeitsmaterial, Werkzeug und Personen innerhalb der angegebenen Tragfähigkeit (Nennlast auf Kennzeichnungsschild) ist möglich. Näheres dazu kann auch der Bedienungsanleitung entnommen werden. Hubarbeitsbühnen stürzen durch die nicht korrekte Bedienung oder durch zusätzliche Belastungen, z.B. als Kranersatz, immer wieder um, was zu schweren oder tödlichen Verletzungen führt.
Aus diesem Grund schließen auch die einschlägigen Regeln und Merkblätter der Berufsgenossenschaften einen Materialtransport mit Hubarbeitsbühnen aus. Vergleiche  die BGI 720 - Sicherer Umgang mit fahrbaren Hubarbeitsbühnen, (http://publikationen.dguv.de ).