Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Gibt es im Gesetzestext oder in einem der RIPs einen verwertbaren Hinweis über den Bezug von Daten aus Literatur oder Datenbanken?

KomNet Dialog 8966

Stand: 14.09.2009

Kategorie:

Dialog
Favorit

Frage:

Gibt es im Gesetzestext oder in einem der RIPs einen verwertbaren Hinweis über den Bezug von Daten aus Literatur oder Datenbanken? Die nach der REACH-Verordnung in Annex VII + IX aufgeführten Information zu den physikalisch-chemischen Endpunkten sind bei den Altstoffen ja hinlänglich bekannte Werte. Wir haben nun aus einer Quelle erfahren, dass es ausreichend ist, wenn man sich für diese Daten auf Literatur oder Datenbanken bezieht, in denen diese Informationen weit verbreitet zu erhalten sind. Und dies ohne dafür der "Eigner" dieser Informationen zu sein. Ist dieses korrekt und wenn ja, wo kann man einen entsprechenden Nachweis über diesen Umstand finden? Gibt es im Gesetzestext oder in einem der RIPs hierzu einen verwertbaren Hinweis?

Antwort:

Ja, man kann öffentliche Literatur und Datenbanken anwenden. Im “Guidance on information requirements and chemical safety assessment” in Abschnitt ”Information Requirement and guidance R3" (pdf-Datei, 292 kB) finden Sie unter R.3.1 die folgenden Aussagen:
“Information source types that could be included in any search strategy comprise (but are not limited to):…
- Databanks and databases of compiled data – the content depends upon the objectives of the hosts/providers (which may change with time). Databanks generally contain limited information from original sources, but usually give little insight into test information quality. Databases and databanks should be seen only as routes to the cited original sources and are often indicative of the amount of published literature on a substance. They usually cover many more chemicals than the product range of any company. Requires expertise in searching numerous systems and in interpreting information.
- Published literature – could include papers reporting original findings (primary papers), review papers, books, monographs, and reports of proceedings, meetings and conferences. Covers many more chemicals than the product range of any company. Requires expertise in both identifying and interpreting information. …”
weitere Hinweise:
Weitere Informationen zu dieser Thematik finden Sie im “Guidance on information requirements and chemical safety assessment” im Abschnitt R.7a: “Endpoint specific guidance” (pdf-Datei, 2,47 MB) für “Physico-chemical properties”.