Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Gibt es eine Vorschrift für die maximale Höhe von Sichtschutz-Trennwänden bzw. doppelt gestapelten Sideboards zwischen den Arbeitsplätzen in Büros?

KomNet Dialog 8305

Stand: 22.07.2009

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Arbeitsplatz- und Arbeitsstättenbeschaffenheit > Büroarbeitsplätze

Dialog
Favorit

Frage:

Ich benötige die Information, ob es eine Vorschrift für die maximale Höhe von Sichtschutz-Trennwänden bzw. doppelt gestapelten Sideboards zwischen den Arbeitsplätzen in gewerblich genutzen Büros gibt?

Antwort:

In arbeitsschutzrechtlichen Vorschriften werden für Sichtschutz-Trennwände bzw. doppelt gestapelte Sideboards keine Höhenvorgaben gegeben.

Bei der Höhe der Sichtschutz-Trennwände bzw. doppelt gestapelten Sideboards muss zum einen die Standfestigkeit gewährleistet und zum anderen die Verkehrswegegestaltung, insbesondere Flucht- und Rettungswege sowie deren Beschilderung erkennbar sein.  

Anforderungen an die Gestaltung von Büroarbeitsplätzen ergeben sich aus der Arbeitsstättenverordnung i.V.m. den Arbeitsstättenrichtlinien und -regeln, www.baua.de sowie aus der BGI 650 Bildschirm- und Büroarbeitsplätze und der BGI 5050 Büroraumplanung, http://publikationen.dguv.de  . Auf den Sicherheitscheck für Büroarbeitsplätze, http://www.dguv.de/bgia/de/pra/sicher/biabros.pdf weisen wir hin.