Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Gibt es Vorschriften für öffentliche Gebäude, wie die Behindertentoiletten ausgestattet sein müssen?

KomNet Dialog 7869

Stand: 20.05.2009

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Arbeitsplatz- und Arbeitsstättenbeschaffenheit > Toiletten

Dialog
Favorit

Frage:

Gibt es vorschriften für öffentliche Gebäude, wie die Behindertentoiletten ausgestattet sein müssen?

Antwort:

Gemäß der Arbeitsstättenverordnung – ArbStättV – vom 12.08.2004 hat der Arbeitgeber nach § 3 Abs. 1 Arbeitsstätten so einzurichten und zu betreiben, dass von ihnen keine Gefährdungen für die Sicherheit und die Gesundheit der Beschäftigten ausgehen.
Beschäftigt ein Arbeitgeber Menschen mit Behinderungen (unabhängig von der jeweiligen Art der Behinderung, dem Alter und Geschlecht sowie dem Herkunftsland) , so hat er die Arbeitsstätte so einzurichten und zu betreiben, dass die besonderen Belange dieser Beschäftigten im Hinblick auf Sicherheit und Gesundheitsschutz berücksichtigt werden. Dies gilt besonders für die barrierefreie Gestaltung von Arbeitsplätzen sowie von zugehörigen Türen, Verkehrswegen, Fluchtwegen, Notausgängen, Treppen, Orientierungssystemen, Waschgelegenheiten und Toilettenräumen (§ 3 Abs. 2 ArbStättV).
Weitere Angaben über die Ausführung der barrierefreien Gestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitsräumen oder Arbeitsbereiche werden im Anhang der ArbStättV nicht näher geregelt.

Des Weiteren sind die Forderungen des Bauordnungsrechtes einzuhalten.
Konkrete Angaben werden u. a. in den als technische Baubestimmungen eingeführten DIN 18024-1 Barrierefreies Bauen Teil 1 und Teil 2 gemacht.

Weitere Literaturquellen:
DIN 18052-2 Barrierefreie Wohnungen; Planungsgrundlagen
DIN 18030 Barrierefreies Bauen; Planungsgrundlagen
Barrierefrei; Bauen für Behinderte und Betagte, Herausgeber: Axel Stemshorn, Verlagsanstalt Alexander Koch
Internet: http://barrierefrei.de/information/Oeffentliche_Gebaeude/Sanitaerraeume_oeffentliche_Gebaeude.html

Arbeitsschutzvorschriften sowie weitere Rechtsvorschriften können Sie unter http://www.arbeitsschutz.nrw.de/Service/rechtsvorschriften/index.php  oder www.gaa.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/16032 aufrufen. Normen erhalten sie kostenpflichtig über den Beuth-Verlag (www.beuth.de).