Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Vorschriften regeln die Lagerung von Batterien?

KomNet Dialog 6765

Stand: 17.02.2021

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Chemische Belastungen und Beanspruchungen > Lagerung von Gefahrstoffen

Dialog
Favorit

Frage:

Welche Vorschriften regeln die Lagerung von Batterien im allgemeinen, speziell aber auch das Lagern von mit Säure gefüllten Batterien bzgl. Auffangbehältnissen etc.?

Antwort:

Geltende Vorschriften für die Lagerung und Bereitstellung von Batterien werden in den folgenden Publikationen genannt:


  • DGUV, FBFHB-018 "Hinweise zum betrieblichen Brandschutz bei der Lagerung und Verwendung von Lithium-Ionen- Akkus" und
  • Publikation der deutschen Versicherer VdS 3103 : 2019-06 (03) "Lithium-Batterien"


Batterien enthalten Gefahrstoffe wie Batteriesäure (Schwefelsäure) und Blei. Für den Umgang mit diesen Gefahrstoffen ist aus arbeitsschutzrechtlicher Sicht die Gefahrstoffverordnung maßgebliche Rechtsvorschrift. Welche Maßnahmen im Einzelnen zu treffen sind, richtet sich nach Art und Umfang der vorgesehenen Lagerung. Die möglichen Gefährdungen sind daher im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung eigenverantwortlich zu ermitteln und die nötigen Schutzmaßnahmen festzulegen.


In der VdS 3103 finden sich unter der Nummer 5 allgemeine Hinweise zur Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien.


Desweiteren sind bei der Lagerung der Batterien die Herstellerinformationen zu beachten.