Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Können Existenzgründerinnen einen Bildungsscheck beanspruchen?

KomNet Dialog 6392

Stand: 06.01.2015

Kategorie: Orientierung, Weiterbildung, Jobstart > Existenzgründung > Fördermöglichkeiten für Gründerinnen

Dialog
Favorit

Frage:

Kommt für mich ein Bildungsscheck in Frage? Ich habe mich vor einem Jahr als Physiotherapeutin selbständig gemacht weil ich als Berufsrückkehrerin keine Teilzeitstelle gefunden habe und möchte mich kurzfristig für eine spezielle, aber sehr teure Fortbildung anmelden.

Antwort:

Nein, ab 2015 gelten andere Förderbedingungen. Gründer/innen können nicht mehr mit einem Bildungsscheck in NRW gefördert werden. www.weiterbildungsberatung.nrw.de/buergerinnen-buerger/foerderung/bildungsscheck-nordrhein-westfalen.html

Hinweise:

Information: Die Internetplattform Forum W bietet Frauen und Männern, die nach einer längeren Familienzeit beruflich wieder einsteigen wollen, umfassende Informationen, Anregungen und Servicetipps, die den Jobeinstieg erleichtern und die Chancen beim Wiedereinstieg verbessern.

Beratung: Kostenlose Beratung zur beruflichen Entwicklung bietet ein Förderprogramm des  Landes Nordrhein-Westfalen.Die nächstgelegene professionelle Beratungsstelle ist hier zu finden Weiterbildungsberatung