Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wie ist bei der Vorregistrierung zu verfahren, wenn für ähnliche Stoffe noch keine Prüfnachweise für einen Analogieschluss vorliegen?

KomNet Dialog 6322

Stand: 10.09.2009

Kategorie:

Dialog
Favorit

Frage:

Bereits in der Vorregistrierung soll zu jedem vorregistrierten Stoff angegeben werden, welche ähnlichen Stoffe es gibt, die sich für Analogieschlüsse eignen oder auf deren Prüfnachweise Bezug genommen werden soll. Sollen diese ähnlichen Stoffe auch dann angegeben werden, wenn Prüfnachweise zu den ähnlichen Stoffen noch gar nicht vorliegen und erst in Zukunft im Rahmen einer Registrierung erbracht werden?

Antwort:

Bei der Übermittlung der Informationen nach Artikel 28 (Vorregistrierung) geht es vor allem darum, herauszufinden, welche Stoffe für Analogiebetrachtungen {Quantitative oder qualitative Struktur-Wirkungs-Beziehung [(Q)SAR] sowie Stoffgruppen- und Analogiekonzept} infrage kommen. Das ist unabhängig von bereits vorliegenden Prüfnachweisen.