Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Muss man erst dann auf Mehrkomponentenstoffe prüfen, wenn man es mit Doppelsalzen wie z.B. Magnesiumhydroxidcarbonat zu tun hat?

KomNet Dialog 6303

Stand: 11.09.2009

Kategorie: Sichere Chemikalien > Begriffsbestimmungen > Produkttypen

Dialog
Favorit

Frage:

Ein einzelnes Salz wie NaCl oder Eisen(III)-formiat kann doch kein Mehrkomponentenstoff sein? Ich muss doch erst dann prüfen, ob es sich um einen Mehrkomponentenstoff handelt, wenn ich es mit Doppelsalzen wie zum Beispiel Magnesiumhydroxidcarbonat (4MgCO3•Mg(OH)2•5H2O) zu tun habe?

Antwort:

Ja, ihre Aussage ist richtig. Die Ionen eines Salzes sind keine separaten ‚Komponenten’.
Unseres Erachtens sind auch Doppelsalze als Einkomponentenstoff zu sehen.