Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Gibt es eine Vorschrift, in der die Häufigkeit von Desinfektionsmaßnahmen in Dusch- und Umkleideräumen von Betrieben geregelt wird?

KomNet Dialog 6241

Stand: 01.11.2007

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Arbeitsplatz- und Arbeitsstättenbeschaffenheit > Wasch- und Umkleideräume

Dialog
Favorit

Frage:

Gibt es eine Vorschrift, in der die Häufigkeit von Desinfektionsmaßnahmen in Dusch- und Umkleideräumen von Betrieben geregelt wird? Ist es generell erforderlich, vorausgesetzt wird eine gründliche, tägliche Reinigung dieser Räume, Desinfektionsmaßnahmen in Dusch- und Umkleideräumen durchzuführen? Was umfasst die Desinfektion in den o.g. Räumen, wenn diese erforderlich ist?

Antwort:

Anforderungen an Waschräume finden sich in § 6 "Arbeitsräume, Sanitärräume, Pausen- und Bereitschaftsräume, Erste-Hilfe-Räume, Unterkünfte" Absatz 2 der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) und in der Ziffer 4.1 des Anhangs zur ArbstättV. Konkretisierende Anforderungen an die Beschaffenheit dieser Räume werden in den Arbeitsstätten-Richtlinien (ASR), z. B. ASR 35/1-4 "Waschräume" erläutert.

Unter § 4 "Besondere Anforderungen an das Betreiben von Arbeitsstätten" Absatz 2 der ArbStättV wird allgemein gefordert, dass der Arbeitgeber dafür zu sorgen hat, dass Arbeitsstätten den hygienischen Erfordernissen entsprechend gereinigt werden. Verunreinigungen und Ablagerungen, die zu Gefährdungen führen können, sind unverzüglich zu beseitigen.

In dem vorgenannten Vorschriften und Regelwerk findet sich aber keine Forderung, dass in Dusch- und Umkleideräumen Desinfektionsmaßnahmen generell durchzuführen sind.