Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wie behandelt REACH den Ansatz von Mikroorganismen?

KomNet Dialog 6113

Stand: 14.09.2009

Kategorie: Sichere Chemikalien > Begriffsbestimmungen > Produkttypen

Dialog
Favorit

Frage:

Wie behandelt REACH den Ansatz von Mikroorganismen? Reicht für die Befreiung die Ausnahme nach Anhang V Absatz 1, oder sind hier eher Prozesse wie Fermentation gemeint?

Antwort:

Wenn Sie Mikroorganismen anzüchten, greift die Ausnahme nach Anhang V Abs. 1 nicht, da es dort um die nicht beabsichtigte Erzeugung eines Stoffes aus einem anderen durch Umwelteinflüsse (z.B. mikrobiologische Umsetzung) geht. REACH gilt für chemische Stoffe, die in Artikel 3 Abs. 1 als „chemisches Element und seine Verbindungen…“ definiert sind. Ein mikrobiologischer Ansatz ist somit nicht als Stoff definiert. Produzieren Sie jedoch chemische Stoffe mittels mikrobiologischer Verfahren, so trifft auf die so hergestellten Substanzen die Definition eines Stoffes zu.
Für eine präzisere Antwort benötigen wir genauere Informationen zum Kontext der Fragestellung.