Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Muss an einem mit einem LKW verbundenen Tankcontainer eine Absturzsicherung vorhanden sein?

KomNet Dialog 6026

Stand: 29.07.2010

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Arbeitsplatz- und Arbeitsstättenbeschaffenheit > Absturzsicherungen, Geländer

Dialog
Favorit

Frage:

Muss an einem Tankcontainer, der mit einem LKW verbunden wird, eine Absturzsicherung in Form eines Geländers für Probenahme und ähnliches vorhanden sein, wie bei einem Tankfahrzeug?

Antwort:

Wenn Arbeiten mit Absturzgefahr auf einem Tankcontainer durchgeführt werden, müssen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung die nötigen Absturzsicherungsmaßnahmen ermittelt und durchgeführt werden.
Es ist aber nicht explizit vorgeschrieben, welche Art der Absturzsicherungsmaßnahme zu treffen ist. Dieses muss der Arbeitgeber eigenverantwortlich festlegen.
Die Technische Regel für Betriebsicherheit TRBS 2121 "Gefährdung von Personen durch Absturz – Allgemeine Anforderungen" - Punkt 4 fordert (www.baua.de/TRBS/) :
Bei der Festlegung der Schutzmaßnahmen muss dem kollektiven Gefahrenschutz Vorrang vor dem individuellen Gefahrenschutz eingeräumt werden. Die Schutzmaßnamen sind entsprechend der nachfolgenden Rangfolge auszuwählen:
A. Absturzsicherung z.B. Abdeckungen, Geländer oder Seitenschutz
B. Auffangeinrichtung z.B. Schutznetze, Schutzwände und Schutzgerüste
C. Individueller Gefahrenschutz (PSA)

Bei Probennahme oder Beladevorgängen auf Fahrzeugen sind konkrete Anforderungen für den Auf- und Abstieg sowie das Begehen des Fahrzeuges in der Unfallverhütungsvorschrift BGV D29 "Fahrzeuge" in den §§ 24 und 25 zu finden. Vergleiche auch insbesondere den informativen Anhang 2 der Durchführungsanweisung zur BGV D29 und die BGI 857 "Sicherer Betrieb von Tankfahrzeugen für Mineralölprodukte". Relevant sind auch die BGR 198 "Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz" und die BGI 826 "Schutz gegen Absturz - Auffangsysteme sachkundig auswählen, anwenden und prüfen".

Weitere Informationen dazu werden mit dem Merkblatt T 045 der BG RCI angeboten, welches sich mit Schutzmaßnahmen beim Befüllen und Entleeren von Tankfahrzeugen und Tankcontainern befasst (BG RCI; http://www.bgrci.de bzw. http://bgc.shop.jedermann.de/shop/ ).

Hinweis: Das Regelwerk der Unfallversicherungsträger (Berufsgenossenschaft / Unfallkasse) wird unter http://www.dguv.de/inhalt/medien/datenbank/index.jsp angeboten.

Stand: Juli  2010