Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wie würden Sie den Umfang einer arb.med. Untersuchung nach BiostoffV für Mitarbeiter in Aufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber gestalten?

KomNet Dialog 5645

Stand:

Kategorie: Belastungen durch Biostoffe > Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Biostoffen > Persönliche Schutzmaßnahmen (6.)

Dialog
Favorit

Frage:

Wie würden Sie eine arbeitsmedizinische Untersuchung nach BiostoffV für Mitarbeiter in Aufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber gestalten ? Stichworte aus der Gefährdungsbeurteilung sind z.B.: Fixer-Nadeln, Schlägereien, Beissen, Spucken, verschmutze Bettwäsche (Sperma, Blut u.a. Körperflüssigkeiten), viele TBC-Fälle. Man denke an Hausmeister (Reparatur sanitärer Anlagen), Wäscherei, Aufnahmepersonal (Spucken), usw.

Antwort:

Ausführliche Informationen zu dem Thema bietet die Verwaltungsberufsgenossenschaft mit der Broschüre: Wach- und Sicherungsdienstleistungen, Infektionsschutz für Beschäftigte, an.

Stand: Juni 2007