Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wie gestaltet sich der Umgang mit REACH, wenn ein deutscher Hersteller seine Rohstoffe aus dem außereuropäischen Ausland bezieht?

KomNet Dialog 5353

Stand: 25.09.2009

Kategorie: Sichere Chemikalien > Registrierung > Registranten / Registrierer

Dialog
Favorit

Frage:

Wie gestaltet sich der Umgang mit REACH, wenn ein deutscher Hersteller von Farben und Lacken seine Rohstoffe aus dem außereuropäischen Ausland bezieht, etwa aus Asien?

Antwort:

Der Import von Rohstoffen ist nach REACH der Herstellung gleichgestellt. Deshalb muss ein Importeur jede Substanz, die im Rohstoff enthalten ist und mit mehr als 1 Tonne/Jahr importiert wird, (vor-)registrieren.