Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Entsteht durch REACH ein Wettbewerbsnachteil im Vergleich zu Anbietern aus den USA bzw. Asien?

KomNet Dialog 5352

Stand: 25.09.2009

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Sichere Chemikalien > Zulassungs- und Beschränkungsverfahren

Dialog
Favorit

Frage:

Stehen europäische Hersteller von Farben und Lacken aufgrund REACH im internationalen Wettbewerb nun schlechter da als ihre globalen Mitbewerber? Entsteht durch REACH ein Wettbewerbsnachteil im Vergleich gerade zu Anbietern aus den USA bzw. Asien?

Antwort:

Wenn es sich um Lacklieferungen handelt, müssen Importeure von außereuropäischen Lacken für alle verwendeten Substanzen die (Vor-) Registrierung nachweisen. Der europäische Hersteller ist in dieser Beziehung auf seine Rohstofflieferanten angewiesen. Deshalb kann keine unmittelbare Benachteiligung europäischer Hersteller postuliert werden.