Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welches Modul benötige ich zur Auffrischung der Fachkunde im Strahlenschutz?

KomNet Dialog 5113

Stand: 04.01.2007

Kategorie: Physikalische Belastungen und Beanspruchungen > Ionisierende Strahlung > Fachkunde im Strahlenschutz

Dialog
Favorit

Frage:

Welches Modul benötige ich zur Auffrischung der Fachkunde im Strahlenschutz? Ist die Aktualisierung noch bis zum Sommer 07 möglich? Ich habe die folgende Fachkunde am 20.01.2000 erworben: a) nach RöV vom 08.01.1987 entsprechend der Tätigskeitsgruppe 1.1, b) nach StrSchV vom 30.06.1989 entsprechend dem Grundkurs.

Antwort:

Die Fristen zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz sind nach der Röntgen- (RöV) und Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) unterschiedlich, da die RöV ein Jahr später in Kraft getreten ist als die StrlSchV. Eine Fachkunde die im Jahr 2000 nach der RöV erworben wurde, muss bis spätestens zum 01.07.2007 aktualisiert werden. Nach der StrlSchV sind die Übergangsfristen zur Aktualisierung der Fachkunde bereits am 01.08.2006 ausgelaufen und die Fachkunde muss neu erworben werden. Dies kann durch eine Teilnahme an einem Kurs zum Erwerb der Fachkunde erfolgen oder durch die Teilnahme an einem Aktualisierungskurs mit anschließendem Fachgespräch bei der für die Fachkundeanerkennung zuständigen Stelle oder durch die Teilnahme an einem speziell hierfür zugelassenen Strahlenschutzkurs, der den doppelten Zeitumfang gegenüber dem Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde umfassen muss.
Einen Grundkurs im Strahlenschutz sieht die neue Fachkunde-Richtlinie Technik nach der StrlSchV nicht mehr vor. Die Einteilung der Fachkundegruppen nach dieser Richtlinie ist aus der beigefügten Anlage zu entnehmen.

Zur Aktualisierung der Fachkunde für die Fachkundgruppe 1.1 nach der RöV ist ein Aktualisierungskurs R1.1 erforderlich. Für die Aktualisierungskurse nach der RöV gibt es keine Module.