Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Fallen Farbpigmente und technische Ruße unter REACH?

KomNet Dialog 5088

Stand: 09.06.2010

Kategorie: Sichere Chemikalien > Registrierung > Registrierungspflichtige Stoffe

Dialog
Favorit

Frage:

Sind Farbpigmente auf Basis metallischer Oxide (z.B. Eisenoxide, Titandioxid etc.) Sulfate/Sulfide als Stoffe zu bezeichnen, die unter REACH fallen? Wie sieht es mit technischen Rußen aus, die ggf. oberflächenbehandelt sind und keine Informationen über eventuelle Monomeranteile der Coatingsstoffe vorliegen?

Antwort:

Grundsätzlich sind alle Stoffe, die in Mengen über 1 Tonne pro Jahr und Hersteller produziert oder importiert werden registrierungspflichtig. Ausnahmen sind in Artikel 2 und den Anhängen IV und V geregelt.
Daraus folgt, dass auch Farbpigmente auf Basis metallischer Oxide oder Sulfide registrierungspflichtig sind. Technische Ruße sind ebenfalls registrierungspflichtig, auch wenn sie oberflächenbehandelt sind.