Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Was heißt anerkannte Verfahren im Sinne des Gefahrstoffrechtes?

KomNet Dialog 4950

Stand:

Kategorie: Chemische Belastungen und Beanspruchungen > Zulässige Belastungen > Schadstoffermittlung, Messungen

Dialog
Favorit

Frage:

Gefahrstoffe: Was heißt anerkannte Verfahren? Kann man im Blut nicht alles feststellen und wer legt die Grenzwerte fest? Oder wo kann man die Grenzwerte nachlesen? Für welche Stoffe wurden Grenzwerte festgelegt?

Antwort:

Die Grenzwerte für das Biomonitoring (BAT) sind unabhängig von den Luftgrenzwerten (AGW) zu sehen. BAT Werte werden derzeit in der TRGS 903 vom Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) aufgestellt umd im Bundesarbeitsblatt veröffentlicht. Biomonitoring wird unter den Randbedingungen der TRGS 710 Biomonitoring angewandt. Hier wird auch auf die dafür geeigneten Analysenmethoden verwiesen.
Im Blut oder Urin können nicht sämtliche Stoffe oder deren Abbauprodukte nachgewiesen werden und zum anderen bedarf die Untersuchung von biologischem Material der Zustimmung des Betroffenen.

Sowohl die TRGS 710 als auch die TRGS 903 müssen noch an die derzeit aktuelle Gefahrstoffverordnung durch den AGS angepasst werden.

Stand: November 2006