Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wann und wie wird der registrierte Anwendungszweck von Rohstoffen bereitgestellt?

KomNet Dialog 4937

Stand: 09.01.2007

Kategorie:

Dialog
Favorit

Frage:

Wann und wie wird der registrierte Anwendungszweck von Rohstoffen bereitgestellt?

Antwort:

Bei der Registrierung muss der Hersteller im Stoffsicherheitsbericht die identifizierten Verwendungen angeben. In einem Anhang zum Sicherheitsdatenblatt (SDB) werden dann die entsprechenden Expositionsszenarien beschrieben. Da die Registrierungstermine von Phase-in-Stoffen mengenabhängig sind, werden auch die Expositionsszenarien zu unterschiedlichen Zeiten in die SDB aufgenommen.
Für Stoffe, die in Mengen über 1.000 Tonnen produziert werden sind das 3,5 Jahre, für Mengen über 100 Tonnen 6 Jahre und für Mengen über einer Tonne 11 Jahre nach in Kraft treten von REACH.
Für non-Phase-in-Stoffe muss 1 Jahr nach in Kraft treten das neue SDB mitgeliefert werden.