Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Gitterabstände sind an Kinderbetten im Krankenhausbereich zulässig?

KomNet Dialog 4741

Stand:

Kategorie: Sichere Produkte > Inverkehrbringen und Kennzeichnung > Inverkehrbringen

Dialog
Favorit

Frage:

Wir haben in unserem Haus auch eine Kinderklinik untergebracht. Kinder von Frühgeborenen bis ins hohe Kindesalter. Können Sie mir sagen, wie groß die Gitterabstände an den Kinderbetten sein müssen? Man wird sicherlich auch eine Abstufung je nach Alter des Kindes machen können.

Antwort:

Informationen zu Anforderungen an Kinderbetten bietet z.B. das Bayerische Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz im Internet unter http://www.vis-technik.bayern.de/de/left/fachinformationen/produktgruppen/einrichtung/kinderbetten.htm an
Der Gitterabstand darf bei Kinderbetten nicht kleiner als 45 mm und nicht größer als 65 mm sein.

Darüber hinaus sind in der DIN 32623, Ausgabe 2002-7 Krankenhaus-Kinderbetten aus Metall und Kunststoffen - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfung spezielle Anforderungen für Krankenhaus-Kinderbetten festgelegt.

Möglicherweise ist auch die Internetseite http://www.masfg.rlp.de/./Arbeit/Arbeitsschutz/Aktive_Medizinprodukte.htm  des Gesundheitsministeriums Rheinland-Pfalz interessant. Ganz unten auf der Seite findet sich ein Link auf eine Checkliste für die Prüfung von Seitengittern an Betten: http://www.masfg.rlp.de/Funktionsnavigation/Dokumente/Checkliste_Seitengitter.pdf

Stand: Oktober 2006